Die Gefahr von Spätdiagnosen: Auf dem Land wird AIDS nicht rechtzeitig erkannt

HIV-Schnelltest
+
HIV-Schnelltest

Die Krankheit AIDS ist vermeidbar – bei rechtzeitiger Diagnose und Behandlung der HIV-Infektion muss niemand mehr AIDS bekommen, so die AIDS-Hilfe Kassel e.V.

Korbach - „In Deutschland erkranken zurzeit rund 1.000 Menschen pro Jahr an AIDS“, weiß Barbara Passolt, Mitarbeiterin der AIDS-Hilfe Kassel. Die Krankheit ist vermeidbar. „Die meisten Menschen erkranken, weil sie spät diagnostiziert werden und deswegen nicht rechtzeitig mit einer Therapie beginnen“. Laut des Robert Koch Institutes betreffen HIV-Spätdiagnosen vor allem ländliche Regionen.

Mit der Kampagne „Kein AIDS für alle“ verfolgt die Deutsche Aidshilfe das Ziel, dass im Jahr 2020 niemand mehr an AIDS erkranken muss. Damit dies auch hier gelingt, bietet die AIDS-Hilfe Kassel gemeinsam mit den regionalen Gesundheitsämtern und Fortbildungen für medizinisches Fachpersonal und Interessierte an.

Ziel der Veranstaltungen ist es, die Gefahr von Spätdiagnosen insbesondere im ländlichen Raum bekannt zu machen. Neben der Vermittlung von Basiswissen zu HIV mit einem Schwerpunkt auf Indikatorerkrankungen werden auch die verschiedenen HIV-Testmöglichkeiten vorgestellt sowie Anregungen zum diskriminierungsfreien Umgang in der Praxis gegeben. Die Vernetzung mit den Kasseler Schwerpunktpraxen sowie HIV spezifischen Angeboten der Gesundheitsämter und der Kasseler AIDS-Hilfe soll dabei auch gefördert werden.

Eine Fortbildung für medizinisches Fachpersonal und Interessierte findet für Waldeck-Frankenberg am 6. November, 18 bis 19.30 Uhr im Kreishaus in Korbach statt. Referent ist der HIV-Schwerpunktarzt Klaus Herkersdorf. Die Fortbildung ist für Ärzte mit zwei Fortbildungspunkten bei der Landesärztekammer akkreditiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hallenfeeling für zu Hause: Handballer des TSV Korbach schnüren Aktionspaket

Die Handballer des TSV Korbach unter Federführung von Sandra Voss wollen den Abteilungsmitgliedern, Fans und Sponsoren ihr Handball-Hallenfeeling nach Hause bringen
Hallenfeeling für zu Hause: Handballer des TSV Korbach schnüren Aktionspaket

Allendorfer CDU stellt Kandidaten vor

Allendorf. In einer Mitgliederversammlung wählten die Allendorfer Christdemokraten ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 27. März. Auf Liste
Allendorfer CDU stellt Kandidaten vor

Haus in Dorfitter ist abgebrannt

Ein leerstehendes Haus im Vöhler Ortsteil Dorfitter ist am den frühen Mittwochmorgen komplett abgebrannt.
Haus in Dorfitter ist abgebrannt

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.