Gefahr für Waldbesucher: Trockenheit macht Buchen krank und Bäume drohen umzustürzen

+
Wegen der Gefahr herunterfallender Äste oder umstürzender Bäume ist der Hammerberg- Rad- und Wanderweg bis auf weiteres ab der Kaiserbuche im Ortsteil Edersee bis zum Rehbach-Teich gesperrt.

Der Hammerberg Rad- und Wanderweg ist wegen der Gefahr herabfallender Äste oder umstürzender Bäume bis auf weiteres gesperrt. Betroffen ist das Teilstück ab der Kaiserbuche im Ortsteil Edersee bis zum Rehbach-Teich. Eine Umleitung des Rad- und Wanderweges ist ausgeschildert.

Edersee - Der Grund für die Wegesperrung sind laut Bürgermeister Klaus Gier absterbende ältere Buchen. Vom großflächigen Absterben ist dabei die Rede.

„Wir haben es hier mit holzabbauenden Pilzen zu tun, die ein rasches Absterben ganzer Bäume bewirken. Es handelt sich um die sogenannte Buchenvitalitätsschwäche, die in weiten Teilen Deutschlands auftritt und die auf fehlende Niederschläge zurückzuführen ist.“ Mit der Sperrung des Weges reagiere man seitens der Nationalparkgemeinde auf eine Empfehlung des Forstamtes Vöhl.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher landen im Abstellraum einer Schulkantine in Bad Wildungen

Einbrecher haben an einer Schule in der Stresemannstraße in Bad Wildungen eine Scheibe im Erdgeschoss zertrümmert, um in das Gebäude zu gelangen. Mit Hilfe einer …
Einbrecher landen im Abstellraum einer Schulkantine in Bad Wildungen

Nach Wilke Wurstskandal: Interne Ermittlungen beim Landkreis sprechen Lebensmittelüberwachung frei

Die zuständigen Mitarbeiter des Kreises haben im Fall der tödlichen Listerien in Zusammenhang mit Wilke Wurstwaren einen guten Job gemacht, erklärt Landrat Dr. Reinhard …
Nach Wilke Wurstskandal: Interne Ermittlungen beim Landkreis sprechen Lebensmittelüberwachung frei

Fotos: Abbau der Pergola am Korbacher Stadtpark hat begonnen

Die Stadt Korbach hat mit dem Abbau der Pergola am Stadtpark begonnen.
Fotos: Abbau der Pergola am Korbacher Stadtpark hat begonnen

Trotz Protest: Stadt Korbach lässt Pergola am Park demontieren

Trotz vorangegangener Proteste hat gestern die Demontage der Pergola im Stadtpark Korbach begonnen.
Trotz Protest: Stadt Korbach lässt Pergola am Park demontieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.