Geld für mehr Altenpfleger

+

Region. "Die Hessische Landesregierung hat sich dazu entschlossen, Geld in die Hand zu nehmen, um jedem und jeder, die Altenpflegerin oder Altenp

Region. "Die Hessische Landesregierung hat sich dazu entschlossen, Geld in die Hand zu nehmen, um jedem und jeder, die Altenpflegerin oder Altenpfleger werden möchte, einen Schulplatz zur Verfügung zu stellen", betonte Sozialminister Grüttner.

Das Land Hessen stellt im Jahr 2012 mit rund 16 Millionen Euro für die Schulplatzförderung bereits mehr Mittel als jemals zuvor zur Verfügung und werde die Mittel, die zur Erhöhung der Platzzahl im Schuljahr 2012/2013 notwendig werden, ebenfalls bereit stellen.

Das Land hatte bereits im letzten Jahr die Zahl der Schulplätze von 3.500 auf 4.000 Plätze angehoben. "Jedoch liegen bereits jetzt für das kommende Schuljahr so viele Anträge auf Schulplatzförderung vor, dass die 4.000 möglichen Plätze überschritten würden. Daher hat sich die Hessische Landesregierung entschlossen, die Begrenzung der Zahl der durch das Land geförderten Schulplätze aufzuheben", hob Grüttner hervor. Nun habe jede Bewerberin und jeder Bewerber die Möglichkeit einen durch das Land geförderten Schulplatz zu erhalten.

Die Schulplätze in der Altenpflegeausbildung werden auch weiterhin durch das Land mit einer Pauschale von durchschnittlich 320 Euro pro Ausbildungsmonat gefördert. "Mit dieser Pauschale liegt Hessen im Vergleich mit den anderen Bundesländern im guten Mittelfeld", so der Sozialminister weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vipers vermelden Neuzugang zur neuen Saison

Maria Indes da Silva Pereira wird zukünftig den Rückraum der HSG Bad Wildungen verstärken.
Vipers vermelden Neuzugang zur neuen Saison

Europa wählt: Kreiswahlleiter ruft Waldeck-Frankenberg zur Stimmabgabe auf

Rund 60,8 Millionen wahlberechtigte Deutsche sind am 26. Mai aufgerufen, zwischen 8 und 18 Uhr ein neues Europa-Parlament zu wählen.
Europa wählt: Kreiswahlleiter ruft Waldeck-Frankenberg zur Stimmabgabe auf

Szenen vom Tatort nach der Messerattacke in Volkmarsen

Am 22. Mai 2019 endete eine körperliche Auseinandersetzung gegen 18 Uhr im Steinweg in Volkmarsen mit einem schwer verletzten 25-Jährigen aus Bad Arolsen. Er erlitt …
Szenen vom Tatort nach der Messerattacke in Volkmarsen

Polizei in Korbach bringt Zigarettendiebe hinter Gitter

In einem Discounter in der Strother Straße wollten vier Männer im größeren Stil Zigaretten mitgehen lassen. Doch eine aufmerksame Angestellte alarmierte die Polizei.
Polizei in Korbach bringt Zigarettendiebe hinter Gitter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.