Geldbox geknackt: Für eine Handvoll Euro rücken Diebe mit Schneidbrenner am Blumenfeld an

Hoher Sachschaden, geringe Beute lautet die Bilanz der Polizei zu einem außergewöhnlichen Diebstahl an einem Blumenfeld bei Waldeck.

Waldeck -  In der Zeit vom 17. bis 20 Juli haben Diebe dreist das Geld aus einer Kassette an einem Blumenfeld gestohlen.

Der oder die Täter gingen dabei aber sehr rabiat und übertrieben vor. Um die Geldkassette an dem Blumenfeld, welches an der B 485 zwischen den Waldecker Ortsteilen Sachsenhausen und Netze liegt, zu gelangen. Dazu setzten sie vermutlich einen Schneidbrenner ein. Während sie Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro anrichteten, blieb die Beute mit wenigen Euro gering.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und bittet um Hinweise unter Tel. 05631-9710.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.