Geständnis: Dieb (35) aus Frankenberg beichtet nach Festnahme zahlreiche Taten

Zuletzt trieb sich der 35-Jährige sogar an einer Schule in Frankenberg rum, um Geldbeutel zu erbeuten. Doch das wurde im zum Verhängnis.

Frankenberg. In der Mittagszeit verschwand aus einem Aufenthaltsraum der Friedrich-Trost-Schule in Frankenberg ein Portemonnaie. Darin befand sich eine geringe Menge Bargeld. Es wurde aus einer Tasche entwendet, die offensichtlich durch einen zunächst unbekannten Täter durchsucht worden war.

Durch Zeugen wurde bereits am frühen Morgen eine verdächtige Person auf dem Schulgelände gesehen. Weitere Ermittlungen durch die Polizei Frankenberg ergaben, dass es sich dabei um einen 35-jährigen Frankenberger handelte. Dieser konnte im Rahmen der Fahndung durch Ermittler der Polizei Frankenberg im Stadtgebiet angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Bei seiner Durchsuchung wurde zwar nicht das Portemonnaie aus der Friedrich-Trost-Schule gefunden, dafür aber eine Brieftasche mit Führerschein und Personalausweis einer anderen Person. Eine Nachfrage bei der Person ergab, dass kurz vor der Festnahme des Verdächtigen die Brieftasche aus dem unverschlossenem Auto gestohlen wurde. Das Auto stand auf einem Parkstreifen neben der Uferstraße in Frankenberg.

Nachdem dem Verdächtigen nun die Ermittlungsergebnisse bezüglich der beiden Diebstähle vorgehalten wurden, gab er diese in seiner Vernehmung auch zu. Anschließend legte er ein Geständnis über zahlreiche weitere Diebstähle ab. Dabei handelt es sich überwiegend um Diebstähle von Fahrrädern, die meistens nicht abgeschlossen waren oder auch aus unverschlossenen Gebäuden entwendet wurden. Außerdem gab er auch einige Diebstähle von Bargeld aus unverschlossenen Gebäuden zu.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lecker, launig und leistungsstark: So feiert Vasbeck sein Freibad

Im Freibad Vasbeck sind drei Gründe gefeiert worden: 90 Jahre Freibad, 15 Jahre Förderverein und das 24-Stunden-Schwimmen, das auch seit 15 Jahren veranstaltet wird.
Lecker, launig und leistungsstark: So feiert Vasbeck sein Freibad

Feuerwehr Frankenberg bekommt Geld für neuen Einsatzleitwagen

Die Feuerwehr Frankenberg erhält vom Land Hessen eine Förderung von 34.400 Euro zur Beschaffung eines Einsatzleitwagens.
Feuerwehr Frankenberg bekommt Geld für neuen Einsatzleitwagen

Gewinnversprechen am Telefon: Betrugsversuche mit Steam- oder I-Tunes-Karten

Grundsätzlich gilt: Soll für einen angeblichen Gewinn eine Gegenleistung gezahlt werden, handelt es sich um Betrug, so die Polizei in Waldeck-Frankenberg.
Gewinnversprechen am Telefon: Betrugsversuche mit Steam- oder I-Tunes-Karten

PKW in Flammen und ein Auffahrunfall legen den Verkehr auf der A44 bei Breuna lahm

Für alle die am 16. Juli 2018  ab mittags von Kassel über die A44 nach Waldeck-Frankenberg wollten, wurde es nach der Anschlussstelle Zierenberg bitter. Ein …
PKW in Flammen und ein Auffahrunfall legen den Verkehr auf der A44 bei Breuna lahm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.