Gesundheitszustand kritisch

Waldeck/Kassel.  Der Gesundheitszustand, der mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klink geflogenen Frau, ist nach wie vor unverändert kriti

Waldeck/Kassel.  Der Gesundheitszustand, der mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klink geflogenen Frau, ist nach wie vor unverändert kritisch, meldet aktuell die Polizei.

Beim Unwetter gestern kam es zu einem heftigen Blitzeinschlag auf dem Golfplatz in Waldeck. Vier Golferinnen hatten Schutz ineinem Unterstellhäuschen gesucht, in das der Blitz einschlug. Drei Frauen starben eine wurde schwer verletzt.

Aktuell: Verletzte muss in Spezialklinik

mehr...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann rast mit Auto in Zuschauer von Rosenmontagszug: Vermieter spricht über ihn - Neue Details bringen Wende

In Volkmarsen in Nordhessen ist es am Nachmittag bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge …
Mann rast mit Auto in Zuschauer von Rosenmontagszug: Vermieter spricht über ihn - Neue Details bringen Wende

Generalstaatsanwaltschaft: In Volkmarsen wurden 52 Menschen verletzt, darunter 18 Kinder

Generalstaatsanwaltschaft hat die Zahl der Verletzten nun genau beziffert. 52 Menschen mussten dem ärztlich versorgt werden.
Generalstaatsanwaltschaft: In Volkmarsen wurden 52 Menschen verletzt, darunter 18 Kinder

Motorenbrand in Biogasanlage

In Grüsen brannte am Abend der Motor einer Biogasanlage.
Motorenbrand in Biogasanlage

Rund 30 Verletzte nach der Horrorfahrt eines 29-Jährigen in Volkmarsen: Infozentrum ist eingerichtet

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und die hessische Polizei ermitteln gegen einen 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus Volkmarsen.
Rund 30 Verletzte nach der Horrorfahrt eines 29-Jährigen in Volkmarsen: Infozentrum ist eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.