Getränkemarkt in Frankenau von Einbrechern massiv beschädigt

Beim Versuch in einen Getränkemarkt in Frankenau einzubrechen, richteten die Täter einen geschätzen Schaden von rund 1.000 Euro an.

Frankenau. In der Nacht zu Freitag versuchten Unbekannte in einen Getränkemarkt in Frankenau einzubrechen.

Der oder die unbekannten Täter gelangten an einen zu einem Supermarkt gehörenden Getränkemarkt. Hier versuchten sie eine Schiebetür zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Beim Versuch die Tür aufzuschieben wurde diese beschädigt, der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 1.000 Euro. Die Täter konnten nicht in das Gebäude gelangen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 06451-72030.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünf Stunden Livemusik beim Nightgroove in Korbach: Hier die Bilder

Nightgroove in Korbach: Für die meisten Musikgeschmäcker war etwas dabei. Von der Blasmusik im Enzian bis zu Rock’n’Roll und Heavy Metal.
Fünf Stunden Livemusik beim Nightgroove in Korbach: Hier die Bilder

Korbach will zum Hessentag richtig aufblühen

„Korbach blüht auf zum Hessentag“ – unter diesem Motto verkauft die Stadt Korbach kleine Blumensamen-Tütchen im Hessentags-Shop und im Bürgerbüro.
Korbach will zum Hessentag richtig aufblühen

Speed-Marathon: Raser heizt mit 127 km/h durch 70er Zone bei Bad Wildungen

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg haben Polizeibeamte im Rahmen des europaweiten Speed-Marathons einen PKW-Fahrer bei Bad Wildungen Reinhardshausen mit 127 km/h in …
Speed-Marathon: Raser heizt mit 127 km/h durch 70er Zone bei Bad Wildungen

Als die Polizei noch im Opel Rekord B vorfuhr: Saisonbeginn im Oldtimermuseum Marburg

Die auf Hochglanz gebrachten ehemaligen Einsatzfahrzeuge aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg laden für Sonntag, 22. April 2018, zur Besichtigung ein. …
Als die Polizei noch im Opel Rekord B vorfuhr: Saisonbeginn im Oldtimermuseum Marburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.