Mit Gewalt Zigaretten erbeuten wollten zwei dunkel gekleidete Männer in Volkmarsen

Mit einem Meißel versuchten zwei Männer einen Zigarettenautomaten in Volkmarsen aufzubrechen. Sie mussten frühzeitig flüchten.

Volkmarsen - Laut Polizeibericht haben in der Nacht zu Samstag, 11. April 2020, zwei Männer versucht, einen Zigarettenautomaten in Volkmarsen aufzubrechen.

Anwohner meldeten gegen 1 Uhr bei der Polizei Bad Arolsen, dass sich zwei dunkel gekleidete Männer an einem Zigarettenautomaten in der Berliner Straße in Volkmarsen zu schaffen machen.

Durch eine sofort zum Tatort entsandte Streife der Polizei Bad Arolsen konnte festgestellt werden, dass die Unbekannten versucht hatten, den Automaten gewaltsam zu öffnen. Die Täter wollten einen Bügel am Automaten abhebeln. Wahrscheinlich wurden sie gestört und flüchteten, ohne dass sie den Automaten öffnen konnten. Einen Meißel ließen sie am Tatort zurück. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel. 05691-97990.

Rubriklistenbild: © Thorsten Becker

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.804 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 26. Mai 2020). 462 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Eigentlich sollten beim HanseFestival am 5. und 6. September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das verkaufsoffene …
HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Bootszubehör am Edersee gestohlen

Im Zeitraum 21. / 22. Mai wurden aus einem Ruderboot am Edersee zwei Ruderriemen entwendet. Da an der dortigen Stelle noch weitere Boote liegen, kann nicht …
Bootszubehör am Edersee gestohlen

Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Manuela Brütsch hat ihren Vertrag bei den Vipers verlängert. Dazu wechselt Lea Schüpbach aus Paris nach Bad Wildungen.
Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.