Gewalttäter entflohen – Suche dauert an – Warnung vor Anhalter aktuell

+

Haina. In der Nacht zu Mittwoch, um 0.30 Uhr, ist es einem gerichtlich eingewiesenen Mann gelungen, aus der Klinik für forensische Psychiatrie in Hai

Haina. In der Nacht zu Mittwoch, um 0.30 Uhr, ist es einem gerichtlich eingewiesenen Mann gelungen, aus der Klinik für forensische Psychiatrie in Haina auszubrechen. Über die genauen Umstände des Ausbruchs können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen 39-jährigen Italiener. Der Ausgebrochene muss als gefährlich eingeschätzt werden.

Er war aufgrund seiner Gewalttätigkeit gerichtlich eingewiesen und seit vier Jahren in Haina im Maßregelvollzug untergebracht.

Noch in der Nacht wurden umgehend umfassende Fahndungsmaßnahmen seitens der Polizei ergriffen. Unterstützung erhielten die Polizei aus Frankenberg von Beamten aus Korbach, Fritzlar und Kassel. Auch ein Polizeihubschrauber beteiligte sich an der Suche.

Bislang fehlt von dem Mann jede Spur.

Es liegt folgende Personenbeschreibung vor: Südländer, 172 cm groß, untersetzte Figur, rundliches Gesicht, braune Augen. Auf dem rechten Oberarm ist die Zahl "12" eintätowiert. Er ist vermutlich mit einem blauen Trainingsanzug mit roten Applikationen der Marke Adidas bekleidet.

Autofahrer werden weiterhin gebeten, im Großraum Haina - Frankenberg keine Anhalter mitzunehmen.

Ausbrecher wieder eingefangen...

Mehr zum Thema...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Die Themen im kommenden Kreistag des Landkreises Waldeck-Frankenberg sind unter anderem...
Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Ultraschnelle Ladesäule und mehr Service für E-Mobilität

Tschüss „Bürgermeister Grußsäulen“: Um Elektromobilität für Endverbraucher praktikabel zu machen, sollte nicht wie vielerorts mit öffentlichen Geldern im Aktionismus …
Ultraschnelle Ladesäule und mehr Service für E-Mobilität

Polizei verhaftet den gesuchten mutmaßlichen Brandstifter

Gestern, 13. Februar 2020, hat die Polizei einen gesuchten tatverdächtigen Brandstifter in Fritzlar verhaftet. Dem 20-Jährigen wird vorgeworfen, er habe im Januar in …
Polizei verhaftet den gesuchten mutmaßlichen Brandstifter

Keine Fusion der Kliniken in Korbach und Frankenberg: Experten empfehlen engere Zusammenarbeit

Das Kreiskrankenhaus Frankenberg und die Hessenklinik Stadtkrankenhaus Korbach arbeiten künftig noch stärker zusammen. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens. Die …
Keine Fusion der Kliniken in Korbach und Frankenberg: Experten empfehlen engere Zusammenarbeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.