Gewerbeschau in Edertal mit Musik, Talk und mehr...

+
Ein Publikumsmagnet: Der Michaelismarkt und die Gewerbeschau an beiden Ufern der Eder locken traditionell sehr viele Besucher.

Abwechslungsreich, Innovativ, modern und traditionell. So präsentiert sich die alle zwei Jahre stattfindende Gewerbeschau der Interessengemeinschaft Edertaler Gewerbetreibender in Kombination mit dem Michaelismarkt an beiden Ufern der Eder in Bergheim.

Edertal - Die Organisatoren freuen sich am 14. und 15. September auf viele Gäste und Besucher des bis weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Festwochenendes.

Mit gewissem Stolz verweist IEG-Vorsitzender Klaus Büchsenschütz auf mehr als 70 Präsentationen heimischer Handwerksbetriebe, Händler und Dienstleister während der zweitägigen Veranstaltung.

„Es freut uns sehr, dass unsere Gewerbeausstellung zu einer überaus interessanten Leistungsschau der Wirtschaftsregion Mittleres Edertal gereift ist. Denn neben Edertaler Unternehmen werden auch eine Reihe von Betrieben aus Bad Wildungen, Fritzlar und Waldeck mit ihren Ständen auf dem Außengelände und in den großen Ausstellungszelten vertreten sein“, erklärt der Vorsitzende.

Mit dabei sein wird auch die Bundeswehr-Pateneinheit der Nationalparkgemeinde Edertal, das 1./Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar, die Feuerwehr Edertal und das THW.

„Natürlich haben wir auch an die Unterhaltung der kleinen und großen Besucherinnen und Besucher gedacht. Dazu zählen Hubschrauberrundflüge und unterschiedliche Kinderanimationen“, verspricht Klaus Büchsenschütz.

Auf einer Showbühne seien nicht nur Tanz- und Livemusik angesagt. Am Sonntag, 15. September, 11 Uhr, findet ein Polittalk mit den Vorsitzenden der Nachwuchsorganisationen der hessischen Parteien auf der Bühne statt.

„Darauf darf man sicherlich gespannt sein. Genauso auf das Live-Konzert der Formation ‚sound of music‘ am Samstag ab 18 Uhr, und natürlich auf das Höhenfeuerwerk, das am gleichen Tag um etwa 22 Uhr gezündet wird“, sagt Klaus Büchsenschütz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Führungen im Geopark GrenzWelten werden wieder aufgenommen

Der Nationale Geopark GrenzWelten bietet ab 12. Juni wieder sein Führungs- und Veranstaltungsangebot an. Anmeldungen sind jedoch zwingend erforderlich.
Führungen im Geopark GrenzWelten werden wieder aufgenommen

Zum Welterbetag in den Nationalpark

Einzelne Wanderungen im Nationalpark Kellerwald-Edersee sind mit maximal zehn Gästen möglich. Voraussetzung dafür ist eine Voranmeldung, telefonisch oder per …
Zum Welterbetag in den Nationalpark

Bad Arolsen: Körperverletzung mit Pfefferspray - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 30. Mai, kam es in der Bahnhofstraße in Bad Arolsen zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der auch Pfefferspray eingesetzt wurde. Der Vorfall soll …
Bad Arolsen: Körperverletzung mit Pfefferspray - Polizei sucht Zeugen

20-Jähriger belästigt Frauen in Bad Arolsen

Ein 20-Jähriger belästigte und beleidigte am Dienstagabend mehrere Frauen in der Innenstadt von Bad Arolsen. Bei seiner Festnahme durch die Polizei leistete der …
20-Jähriger belästigt Frauen in Bad Arolsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.