Girls’Day 2017: Frauen sind in der Politik immer noch unterrepräsentiert

+
Kim Hering (Alte Landesschule Korbach), Mia Peschel (Alte Landesschule Korbach), Gastgeberin Dr. Daniela Sommer, Jana Bitz (Alte Landesschule Korbach), Lea Denhof (Burgwaldschule Frankenberg) und Sophia Schiffmann (Alte Landesschule Korbach).

„Gerade Mädchen müssen für die Politik begeistert und bestärkt werden, sich politisch einzumischen und mitzugestalten“, findet Dr. Daniela Sommer die am Girls’Day 2017 im Hessischen Landtag teilnahm.

Waldeck-Frankenberg. Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer hatte am 27. April 2017 fünf Mädchen aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg zum Girls’Day in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden eingeladen.

Im Rahmen dessen bekamen die Schülerinnen die Möglichkeit, die Arbeit im Landtag kennen zu lernen und Einblicke in einen oftmals für sie noch unbekannten und eher männerdominierten Beruf zu gewinnen. „Mit dem Angebot wollen wir bei jungen Frauen das Interesse für die politische Arbeit wecken und Einblicke in die Arbeit des Landtags, der sozialdemokratischen Fraktion und ihrer Geschäftsstelle geben“, erläuterte Sommer.

„Frauen sind in der Politik und vor allem in den damit verbundenen Führungspositionen immer noch unterrepräsentiert. Im Hessischen Landtag sind lediglich rund 29 Prozent der Abgeordneten weiblich, in den Kommunalparlamenten ist der Frauenanteil durchschnittlich noch geringer“, kommentierte die Abgeordnete. „Gerade Mädchen müssen für die Politik begeistert und bestärkt werden, sich politisch einzumischen und mitzugestalten“, so die heimische Sozialpolitikerin weiter. Sie freute sich fünf heimischen „Girls“ Einblicke bieten zu können und schenkte ihnen zum Abschluss ein Buch.

Dr. Sommer bietet auch die Möglichkeit, im Rahmen von Schulpraktika in die Arbeit im Wiesbadener Landtagsbüro und/oder im Frankenberger Wahlkreisbüro zu schnuppern. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich im Wahlkreisbüro per E-Mail unter d.sommer@ltg.hessen.de, Telefon unter 06451 6590 oder persönlich melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für mehr Sicherheit im Forst: Neue Europa-Standards bei Windwurf beraten

HessenForst legt Wert darauf, dass Situationen wie Windwurf geübt werden. Nun haben Experten darüber beraten ob die hiesigen Standards auch in anderen Ländern gelten …
Für mehr Sicherheit im Forst: Neue Europa-Standards bei Windwurf beraten

Busse ersetzen Züge: Brückenbauarbeiten zwischen Wolfhagen und Volkmarsen

Während der hessischen Sommerfreien wird der Streckenabschnitt zwischen Wolfhagen und Volkmarsen aufgrund umfangreicher Brückenbauarbeiten gesperrt, so dass in dieser …
Busse ersetzen Züge: Brückenbauarbeiten zwischen Wolfhagen und Volkmarsen

Einbruch in Twistetal: Täter haben es auf Elektronik abgesehen

Ein Laptop, ein Tablet, eine Spielkonsole und eine Action-Kamera wurden in Twistetal-Bernddorf gestohlen.
Einbruch in Twistetal: Täter haben es auf Elektronik abgesehen

Rallye Baltic Sea Circle: Die Wikingerweihe an Tag eins für das Team aus Frankenberg

Christina und Alex sind bei der Rallye Baltic Sea Circle gestartet und haben bereits Dänemark und Schweden hinter sich gelassen.
Rallye Baltic Sea Circle: Die Wikingerweihe an Tag eins für das Team aus Frankenberg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.