GrenzWelten in Burgwald

Neue Geostation in Birkenbringhausen.
+
Neue Geostation in Birkenbringhausen.

Der Nationale Geopark GrenzWelten freut sich über eine neue Geo-Station in Burgwald-Birkenbringhausen.

Burgwald. Der Nationale Geopark GrenzWelten freut sich über eine neue Geo-Station in Burgwald-Birkenbringhausen. Die Informationstafel mit markanter Steinstele wurde im Bereich des Naturdenkmals „Ederstede“ oder auch bekannt als „Klingelstede“ errichtet und wertet so den dortigen Wanderweg auf. Die fünf bis sechs Meter mächtigen roten Sandsteine der Ederstede erregten im letzten Jahr viel Aufmerksamkeit. Sie wurden im Jahr 2020 sogar zum Geotop des Jahres gewählt, nachdem der Bürgermeister der Gemeinde Burgwald Lothar Koch den Vorschlag beim Projektbüro des Geoparks eingereicht hatte. Neben dem großen Interesse der Bürgerinnen und Bürger, besuchte sogar ein Fernsehteam das Geotop. Die öffentliche Aufmerksamkeit hat uns sehr gefreut. Daher war schnell klar, dass wir dieses Geotop aufwerten und Wanderern und Besuchern Informationen an Ort und Stelle liefern möchten“ sagt Kim Peis, die Leiterin des Geoparks GrenzWelten. Aus diesem Grund wurde nun die neue Geo-Station direkt am Wegesrand errichtet. Zusammen mit einer Sitzgelegenheit ist ein Rastplatz für Besuchende und Wandernde direkt an der Eder entstanden.Foto: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Frank Volke traute seinen Augen nicht, als er auf dem Dachboden eine alte Schachtel entdeckt und öffnet. Zum Vorschein kam eine blaue Briefmarke mit der Aufschrift …
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Klinikleitung in Bad Wildungen suspendiert wegen Impf-Trickserei

Die beiden Verwaltungsdirektoren der Werner-Wicker-Klinik, die sich vorab haben gegen Corona impfen lassen, obwohl sie noch nicht an der Reihe waren, bedauern ihren …
Klinikleitung in Bad Wildungen suspendiert wegen Impf-Trickserei

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 172.056 Menschen (Stand:1. Februar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

Die Bürger des Landkreises können das Wasser unbedenklich trinken und nutzen. Dennoch kann es bereits in einem Jahr dazu kommen, dass erneut Brunnen geschlossen werden …
Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.