Grimms Märchenfestival in Europas größtem Kurpark

Foto: Veranstalter
+
Foto: Veranstalter

Bad Wildungen. Beim Märchenfestival am kommenden Wochenende gibt es ein märchenhaftes Programm für die ganze Familie.

Bad Wildungen. Das kommende Wochenende, also Samstag, 17. und Sonntag, der 18. Mai, steht in der Badestadt ganz unter dem besonderen Motto "Grimm’s Märchenfestival". Einmal im Jahr, immer im Mai, wird der wunderschöne Bad Wildunger Kurpark an der Georg-Viktor-Quelle für einige Tage zur "märchenhaften" Kulisse.Die Veranstaltung ist auch diesmal wieder Teil des derzeit laufenden Regionalen Märchenfestivals "5 auf einen Streich!", das Bad Wildungen gemeinsam mit Frankenberg, Fritzlar, Gudensberg und Waldeck bis zum 8. Juni ausrichtet.

An beiden Tagen des kommenden Wochenendes wird ein kunterbuntes und bezaubernd märchenhaftes Programm für die ganze Familie angeboten.

Großer historischer Jahrmarkt im Kurpark

Am kommenden Samstag, dem 17. Mai, beginnt das Fest mit der Öffnung eines wunderbaren nostalgischen Vergnügungsparkes aus den 1920er und 30er Jahren. Hier kann man sich an verschiedenen Stationen in die "gute alte Zeit" entführen lasssen und erlebt den besonderen Charme einer liebenswerten längst vergangenen Epoche.Dieser Vergnügungspark wird auch in der Woche nach dem Märchenfest noch als Attraktion für Gäste und Einheimische im Kurpark stehen bleiben.

Am Sonntag, 18. Mai, verwandelt sich der reizvolle von der Wandelhalle bis hinab zum MARITIM-Badehotel auf frühlingsbunten Wiesen unter den großen alten Bäumen in eine faszinierende Spiel- und Märchenwelt, an der kleine uind große Besucher Freude haben. Hier gibt es viele interessante Dinge zu entdecken:Europas größte mobile Holzspiele schicken die Besucher auf eine unvergessliche märchenhafte Reise über alle fünf Kontinente und durch mehrere Epochen der Zeitgeschichte.

Spiele ohne Grenzen

Endlich: Da kann man abseits aller Smartphone-Games und Playstations wieder unterhaltsame Spiele zum Anfassen ausprobieren und buchstäblichen "begreifen" – ein toller Spaß für Alt und Jung.Staunen und Mitmachen.Gleich nebenan sorgt ein historisches Kostümfest für bezaubernde Szenen, hinzu kommt eine barocke Gipsmanufaktur, in der man selbst Hand anlegen und eigene "Kunstwerke" erschaffen kann.

Dann gibt es auch spannende und anrührende Geschichten vom Märchenkönig Achim, der 1. von Wettesingen in seinem Märchenerzähltheater. Außerdem präsentiert sich der Kiwanisclub "Brüder Grimm" aus Fritzlar mit einem Überraschungsstand. Den passenden musikalischen Rahmen gestalten Musiker des Bad Wildunger Kurorchesters.

Und selbst verständlich findet auch wieder eine lebendig inszenierte Theateraufführung statt:Am Sonntag um 15.00 Uhr beginnt im geroßen Saal der Wildunger Wandelhalle die Kinderveranstaltung "Till Eulenspiegel", eine märchenhafte Aufführung um den Narren, der einst allen ohne Scheu die Wahrheit sagte und den Spiegel vorhielt, präsentiert von Schülern der Schulen in Korbach. Unter der Leitung von Olaf Schillmöller zeigen etwa 30 Kinder eine bun-te Geschichte, rund um die lustigen Eigenarten der berühmten Schildbürger.Der Eintritt kostet 4 €; Kinder bis drei Jahre haben hier freien Eintritt.Bummeln und genießenDen ganzen Tag über lädt ein buntes Warenangebot an der Wandelhalle zum Bummeln, Schauen und Einkaufen ein. Und für einen wahrhaft märchenhaften Gaumenschmaus für den großen Appetit oder den kleinen Hunger zwischendurch sorgt das Team aus der Kurpark-Gastronomie von Stefan Martin.

Und falls das Wetter wider Erwarten zum Märchenfest doch nicht so ganz auf Maisonntag eingestellt ist: Für eine Regenalternative ist in Saal, Wandelgängen und Foyer der Wandelhal-le bestens gesorgt.

Mehr Infos und das gesamte Programm gibt es auf einem besonderen Flyer (Kur- & Tourist-Informationen Bad Wildungen + Reinhardshausen) oder unter www.bad-wildungen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sparkasse Waldeck-Frankenberg sponsert 1.000 neue kleine Trostspender

Durchschnittlich sind in zwei Prozent der jährlichen Rettungsdiensteinsätze im Landkreis Kinder involviert. Um die kleinen Patienten die Schmerzen für einen Moment …
Sparkasse Waldeck-Frankenberg sponsert 1.000 neue kleine Trostspender

Frankenberg: Waldarbeiter tödlich verletzt

Am Donnerstag ereignete sich im Wald bei Frankenberg-Rengershausen ein Arbeitsunfall, bei dem ein 54-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt.
Frankenberg: Waldarbeiter tödlich verletzt

Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Mehr als 30 betrügerische Anrufe registrierte die Polizei am 23. September 2020 in Waldeck-Frankenberg.
Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Am frühen Mittwochmorgen schlitzen bislang unbekannte Täter die Plane eines Lastwagens auf und erbeuteten mehrere Autoreifen. Die Polizei sucht Zeugen.
Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.