Grippe-Erkrankungen nehmen zu: Hotline mit Ärzten wird in Korbach geschaltet

Angesichts steigender Zahlen von Grippeerkrankungen bietet eine Krankenkasse in Korbach eine medizinische Hotline für alle an.

Korbach – Angesichts steigender Zahlen von Grippeerkrankungen bietet die Barmer Krankenkasse in Korbach eine nächste Woche medizinische Beratungen an.

„Wir möchten Patientinnen und Patienten die Gelegenheit geben, sich möglichst einfach medizinischen Rat am Telefon zu holen“, so der Regionalgeschäftsführer Andreas Bethke in Korbach. Die Hotline steht allen Interessierten offen.

Es beraten Ärzte zum Beispiel darüber, wie sich Grippe und die eher harmlose Erkältung unterscheiden, wie man sich durch Schutzimpfungen und andere Maßnahmen gegen die Grippe wappnen kann oder was zu tun ist, wenn man selber oder ein Angehöriger doch die Grippe bekommen hat.

Erreichbar ist die Hotline von Montag, 26. Februar bis Freitag 2. März von 9 bis 21 Uhr unter der Rufnummer 0800/8484111. Die Beratung ist kostenlos.

Rubriklistenbild: © Foto: MB Media

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weltweit erster Premium-Stadtwanderweg wird in Frankenberg eröffnet

Die Stadt Frankenberg lädt zur Erstbegehung des neuen Premium-Stadtwanderwegs ein. Er wird am Sonntag, 23. September 2018, durch Bürgermeister Heß eröffnet.
Weltweit erster Premium-Stadtwanderweg wird in Frankenberg eröffnet

Immer mehr Kids: Kindergarten in Rosenthal muss erneut ausgebaut werden

Weil der Platz im Kindergarten "Pusteblume" nicht mehr ausreicht für den Nachwuchs, muss er ausgebaut werden. 160.000 Euro kommen vom Kreis.
Immer mehr Kids: Kindergarten in Rosenthal muss erneut ausgebaut werden

Bad Wildunger fahren 20.000 Kilometer Fahrrad in drei Wochen

Die Kurstadt hat in diesem Jahr erstmalig am Stadtradeln teilgenommen. Bei der Kampagne geht es darum, drei Wochen lang von Auto auf Fahrrad umzusatteln und so die …
Bad Wildunger fahren 20.000 Kilometer Fahrrad in drei Wochen

400 Stammgäste erleben die neuen Herbsttrends im Modehaus Eitzenhöfer

Die Modeschau mit 10 professionellen Models kam bei den Kunden super an. Sie konnten ihren Stil aus rund 70 Outfitideen auswählen.
400 Stammgäste erleben die neuen Herbsttrends im Modehaus Eitzenhöfer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.