Größtes Volksfest erst 2022: Arolser Kram- und Viehmarkt abgesagt

Blick auf den Bad Arolser Königsberg beim Kram- und Viehmarkt im Jahr 2019.
+
Blick auf den Bad Arolser Königsberg beim Kram- und Viehmarkt im Jahr 2019.

Nun ist es offiziell: „Das“ Arolser Kram- und Viehmarkt findet auch in diesem Jahr nicht statt.

Bad Arolsen. Nun ist es offiziell: „Das“ Arolser Kram- und Viehmarkt findet auch in diesem Jahr nicht statt. Zum zweiten Mal in Folge musste der Magistrat der Stadt Bad Arolsen schweren Herzens die Großveranstaltung aufgrund der Coronapandemie und der hohen Infektionszahlen absagen.

Das größte Volksfest Nordhessens zieht jährlich Anfang August mehrere hunderttausend Besucher an und war für den 5. bis 8. August zu einem großen Teil bereits geplant. Mit Sorge wird die Situation der Schausteller und Marktkaufleute betrachtet, die von der Pandemie besonders betroffen sind und seit über einem Jahr mit den finanziellen Ausfällen kämpfen müssen. Doch der Gesundheitsschutz geht vor; das hohe Infektionsrisiko und die bundesweit geltenden Abstands- und Hygieneregeln lassen eine Durchführung des bekannten Volksfestes in der gewohnten Form in diesem Jahr nicht zu.

Die Stadt Bad Arolsen blickt mit Zuversicht auf das kommende Jahr. Wenn die Impfungen weiter voran schreiten ist ein unbeschwertes Wiedersehen beim Arolser Kram- und Viehmarkt vom 4. bis 7. August 2022 hoffentlich im gewohnten Maße mit buntem Treiben auf dem Königsberggelände möglich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Frank Volke traute seinen Augen nicht, als er auf dem Dachboden eine alte Schachtel entdeckt und öffnet. Zum Vorschein kam eine blaue Briefmarke mit der Aufschrift …
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Leserfoto: Die Glasarche im Banfetal

Unweit des Eder-Radweges steht das Kunstwerk zum Verweilen und zum Diskutieren. Die Glasarche steht für Nachhaltigkeit und soll dem Menschen vor Augen führen, wie …
Leserfoto: Die Glasarche im Banfetal

Bier aus Bad Arolsen: Hotelgesellschaft plant den Bau einer Brauerei in der Innenstadt

Bier aus Bad Arolsen hat Tradition. Schon 1131 wurde am Ort der Gerstensaft gebraut. Für die Stadtentwicklung in Bad Arolsen kann der nun geplante Bau einer neuen …
Bier aus Bad Arolsen: Hotelgesellschaft plant den Bau einer Brauerei in der Innenstadt

Blinde Zerstörungswut in Bad Wildungen: Es entstand erheblicher Sachschaden

In der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21.03.2020) wurden in Bad Wildungen mehrere Sachbeschädigungen begangen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei ist …
Blinde Zerstörungswut in Bad Wildungen: Es entstand erheblicher Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.