Großbrand in Frankenberg: Ursache weiter unklar

+

Von der vorsätzlichen bzw. fahrlässigen Inbrandsetzung bis hin zum technischen Defekt ist alles möglich, so die Polizei.

Frankenberg. Zu dem Großbrand in der Siegener Straße gibt es bislang noch keine neuen Erkenntnisse. Am heutigen Tage sind die Brandermittler der Korbacher Kripo erneut mit externen Gutachtern am Brandort in der Siegener Straße, um die Brandursache zu ermitteln, berichtet die Polizei. Die Arbeit gestaltet sich aber aufgrund des hohen Zerstörungsgrades sehr schwierig, so dass bislang noch keine Aussagen zur Brandursache getroffen werden können. Von der vorsätzlichen bzw. fahrlässigen Inbrandsetzung bis hin zum technischen Defekt ist alles möglich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Tödlicher Badeunfall im Twistesee

Bad Arolsen. Zu einem Badeunfall kam es am heutigen Pfingstsonntag im Twistesee. Dabei verstarb ein 59 Jahre alter Mann aus Korbach.Nach derzeitigem S
Tödlicher Badeunfall im Twistesee

Familienbetrieb Müller und Sohn schreibt Erfolgsgeschichte

Die SPD besuchte das Unternehmen Müller, das mittlerweile zu den online-Marktführern im Bereich Lager- und Sortiersysteme aus Kunstoff gehört
Familienbetrieb Müller und Sohn schreibt Erfolgsgeschichte

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Frank Volke traute seinen Augen nicht, als er auf dem Dachboden eine alte Schachtel entdeckt und öffnet. Zum Vorschein kam eine blaue Briefmarke mit der Aufschrift …
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.