Großbrand in Neukirchen, 24. September 2012

+

Neukirchen. In Lichtenfels kam es in der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr zu einem Großbrand. Im  Stadtteil Neukirchen brannte die Gaststätte "Zur

Neukirchen. In Lichtenfels kam es in der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr zu einem Großbrand. Im  Stadtteil Neukirchen brannte die Gaststätte "Zur Linde" komplett aus. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind im Haus insgesamt fünf Personen gemeldet.

Der 38-jährige Betreiber der Gaststätte konnte sich selbst in Sicherheit bringen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Aussage der Polizei war der Mann stark angetrunken. Zwei Frauen und zwei Kinder gelten als vermisst. Da durch den Brand das Haus nun akut einsturzgefährdet ist, kann die Feuerwehr derzeit noch nicht in das Haus vordringen. Nach letzten Meldungen, wurde im Haus bereits eine tote Person entdeckt. Um wen es sich hier handelt, konnte die Polizei noch nicht mitteilen.

Mehr dazu:

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Wegen einer falschcn Beschichtungsfarbe wird eine Baustelle an der “Rendezvous” Bushaltestelle in der Brunnenstraße entstehen. Der „Treffpunkt“ im Scharnier …
Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden

37 neue Holzbearbeitungsmechaniker hat die Holzfachschule in Bad Wildungen verabschiedet. Schulleiter Hermann Hubing bescheinigte den Absolventen bei einer kleinen …
Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden
Video

Video zur Bike Week in Willingen 2019

Vom 11. bis 14. Juli 2019 war die Bike Week in Willingen angesag mit Live Acts auf mehreren Bühnen, einem Ausstellungsgelände mit vielen Händlern und einer Foodmeile.
Video zur Bike Week in Willingen 2019

Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Auf etwa 3.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der mit einigem Lärm am Kinderspielplatz an der Westseite der Sperrmauer des Edersees angerichtet wurde.
Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.