Große Anzahl von Brillen und Hörgeräten fehlen in Frankenberg nach diesem Einbruch

Nach dem Einbruch in ein Optiker-/Akkustikgeschäft in Frankenberg ist der Schaden riesig. Eine große Anzahl von Brillen und Hörgeräten wurde entwendet.

Frankenberg -  Zwischen dem 17. und 19. Februar 2018 sind unbekannte Täter in Frankenberg in der Uferstraße in ein Optiker-/Akkustikgeschäft eingebrochen.

Hierzu hebelten sie mit Brachialgewalt die Eingangstür auf und verschafften sich so Zugang zu allen Räumlichkeiten. Aus dem Geschäft wurde eine große Anzahl von Brillen und Hörgeräten entwendet. Aus dem hinteren Werkstattbereich ließen die Täter eine hochwertige Schleifmaschine mitgehen.

Der Wert des Diebesgutes liegt nach Schätzungen der Polizei im größeren fünfstelligen Bereich. Ein genauer Wert kann derzeit noch nicht genannt werden. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, erbittet die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-9710.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Skispringen in Willingen hat 2019 wieder einen obendrauf gesetzt

Mit einem Zuschauerrekord gegenüber den vergangenen Jahren hat Willingen als Weltcup-Standort eindrucksvoll unterstrichen, warum die Upländer ein fester Bestandteil im …
Das Skispringen in Willingen hat 2019 wieder einen obendrauf gesetzt

Einbrecher wüten in Kindergarten in Waldeck

Beute haben sie keine gemacht, dafür ist aber der Sachschaden enorm, den Diebe in Waldeck bei einem Kindergarten anrichteten.
Einbrecher wüten in Kindergarten in Waldeck

Dieb öffnet in Diemelsee Gartenschuppen mit Gewalt und macht Beute

Ein Dieb geht in Diemelsee-Flechtdorf auf Beutezug in einem Schuppen und rüstet sich mit Gartengeräten aus.
Dieb öffnet in Diemelsee Gartenschuppen mit Gewalt und macht Beute

Friedlicher Verlauf und kaum Einsätze - Willinger Polizei zieht zum Abschluss des Weltcupspringens positives Fazit

Auch am 3. Tag des Weltcupspringens gab es für die Einsatzkräfte wenig zu tun.  Aus polizeilicher Sicht nahm die Veranstaltung einen erfreulich ruhigen Verlauf.
Friedlicher Verlauf und kaum Einsätze - Willinger Polizei zieht zum Abschluss des Weltcupspringens positives Fazit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.