Große Mengen Bauschutt am Edersee gefunden

Große Mengen Bauschutt, Elektrogeräte, Sperrmüll und sogar lösungsmittelhaltige Farbe, diese „Funde“ machten Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Edertal zum widerholten Mal in drei Restmüllcontainern in der Bringhäuser Bucht.

Edertal -   Um den oder die Verursacher ermitteln zu können, bittet die Verwaltung die Bevölkerung um Mithilfe. „Verdächtige Fahrzeuge oder Personen können jederzeit bei uns über den Telefonanschluss 05623/8080 oder per E-Mail an gemeinde@edertal.de gemeldet werden“, sagt Bauhofleiter Jörg Büddefeld.

Die Gemeindeverwaltung weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Entsorgung von Sperrmüll nach vorheriger Anmeldung mittels Abholkarte (erhältlich im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung oder bei den Ortsvorstehern) erfolgt.

Pro Abholauftrag werden 2,5 Kubikmeter, beziehungsweise 500 Kilogramm mitgenommen. Eine Abfuhr pro Haushalt und Kalenderjahr ist kostenfrei. Für jede weitere Abfuhr werden 30 Euro berechnet. Die Abholkarte muss spätestens an einem Dienstag vorliegen, wenn die Sperrmüllabfuhr am darauffolgenden Donnerstag erfolgen soll. Außerdem können Sperrmüll wie auch Elektroaltgeräte auf dem Gelände der Müllumladestation in Bad Wildungen kostenfrei angeliefert werden. Bauschutt, Baum- und Strauchschnitt wird auf dem Schredderplatz entgegengenommen. Mehr Informationen zum Thema Müllentsorgung gibt es im Internet auf www.edertal.de.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.