Handwerk bekommt Vereinsförderung

Landtagsabgeordneter Armin Schwarz. Foto: Archiv
+
Landtagsabgeordneter Armin Schwarz. Foto: Archiv

Waldeck-Frankenberg. 6.500 Euro zahlt das Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst an die Kreishandwerkerschaft und zwölf Innungen in Wald

Waldeck-Frankenberg. 6.500 Euro zahlt das Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst an die Kreishandwerkerschaft und zwölf Innungen in Waldeck Frankenberg aus Mitteln der allgemeinen Vereinsförderung. Diese sollen zur Finanzierung von Projekten der einzelnen Innungen und der Kreishandwerkerschaft im Landkreis dienen.

Landtagsabgeordneter Armin Schwarz: "Dem heimischen Handwerk kommt eine wichtige Bedeutung, insbesondere den Bereichen Aus- und Weiterbildung, zu. Ich freue mich, dass diese Bedeutung auch durch finanzielle Unterstützung durch das Land Hessen unterstrichen wird."

Weiter bekommt das STATT-Theater in Bad Arolsen ebenfalls 500 Euro sowie der Verein "Aktion für behinderte Menschen" in Bad Arolsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Löschfahrzeug für Ehringen

Die Freiwillige Feuerwehr Ehringen bekommt ein neues Löschgruppenfahrzeug. Ein Fördermittelbescheid vom Land Hessen wurde von Minister Peter Beuth übergeben.
Neues Löschfahrzeug für Ehringen

Reddighausen - Dodenau: Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Hessen Mobil baut am Fahrbahnrand der Landdesstraße L 3382 zwischen Reddighausen und Dodenau neue Schutzplanken ein.
Reddighausen - Dodenau: Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Polizeieinsatz in Erstaufnahmeeinrichtung in Bad Arolsen

Am Montag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Bad Arolsen-Mengeringhausen. Ein Bewohner hatte sich nach einem …
Polizeieinsatz in Erstaufnahmeeinrichtung in Bad Arolsen

Flecki sucht ein Zuhause

Das Tierheim Korbach sucht ein neues Zuhause für Flecki.
Flecki sucht ein Zuhause

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.