Harald Kiel gibt sein Kreistagsmandat ab – „einfach so“

Waldeck-Frankenberg. In der FDP-Kreistagsfraktion findet ein Personalwechsel statt. Die erfahrene Kommunalpolitikerin Annegret Schultze-Ueberhorst aus

Waldeck-Frankenberg. In der FDP-Kreistagsfraktion findet ein Personalwechsel statt. Die erfahrene Kommunalpolitikerin Annegret Schultze-Ueberhorst aus Edertal übernimmt die Aufgaben von Harald Kiel (Lichtenfels), der sein Mandat laut FDP "einfach so" zurückgibt.

Annegret Schultze-Ueberhorst ist Gemeindevertreterin im Edertaler Parlament und war langjährige Ortsvorsteherin von Edertal-Giflitz.

Der "weibliche Faktor in der Fraktion"

Schultze-Ueberhorst wird im Kreistag die Aufgaben vonKiel übernehmen und ihre Arbeit im Ausschuss Jugend, Schule, Bildung und Sport aufnehmen.

Fraktionsvorsitzenden Dieter Schütz: "Besonders erfreulich ist es für mich, dass jetzt der weibliche Faktor Eingang in unserer Fraktion gefunden hat."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

Hessen Mobil komplettiert zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg den im vergangenen Jahr entlang der Kreisstraße K 48 begonnenen Einbau neuer …
Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Im Bahnhof Bad Wildungen besprühten am vergangenen Wochenende bislang Unbekannte einen am Gleis 1 abgestellten Zug. Verunreinigt wurde eine Fläche von rund 60 …
5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Motocross-Maschine in Battenberg-Laisa lockt Dieb an

Auf eine Motocross-Maschine abgesehen hatte es ein Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19. Januar 20202, in der Hainstraße in Laisa. Die Polizei bittet um …
Motocross-Maschine in Battenberg-Laisa lockt Dieb an

40 Minuten reichen einem Einbrecher in Battenberg, um zwei Wohnungen zu durchstöbern

Die kurze Abwesenheit der Bewohner eines Hauses in Battenberg nutzte ein Einbrecher am Freitag, 17. Januar 2020.  
40 Minuten reichen einem Einbrecher in Battenberg, um zwei Wohnungen zu durchstöbern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.