Hessen Mobil bessert Bundesstraße B 252 zwischen Viermünden und Ederbringhausen aus

Wegen Ausbesserungsarbeiten an der Mittelnaht sperrt Hessen Mobil die Bundesstraße B 252 zwischen Viermünden und Ederbringhausen halbseitig.

Frankenberg / Vöhl - Hessen Mobil bessert an der Bundesstraße B 252 zwischen Viermünden und Ederbringhausen die Mittelnaht im Asphalt der Fahrbahn aus.

Aus diesem Grund muss diese Strecke vom 11. bis 29. Mai 2020 abschnittsweise halbseitig gesperrt werden. Eine Baustellenampel regelt dann den Verkehr.

Hessen Mobil bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.804 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 26. Mai 2020). 462 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Eigentlich sollten beim HanseFestival am 5. und 6. September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das verkaufsoffene …
HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Bootszubehör am Edersee gestohlen

Im Zeitraum 21. / 22. Mai wurden aus einem Ruderboot am Edersee zwei Ruderriemen entwendet. Da an der dortigen Stelle noch weitere Boote liegen, kann nicht …
Bootszubehör am Edersee gestohlen

Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Manuela Brütsch hat ihren Vertrag bei den Vipers verlängert. Dazu wechselt Lea Schüpbach aus Paris nach Bad Wildungen.
Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.