Hessentag: Geopark GrenzWelten auf den Spuren des Korbacher „Dackels“

+
Der „Korbacher Dackel“ und ein Team der Geoparkführer betreuen den Infostand des Geoparks GrenzWelten.

Mit dem Motto „Auf den Spuren des Korbacher Dackels“ will sich der Nationale GeoPark GrenzWelten zusammen mit den drei anderen hessischen Geoparks auf dem Fest der Hessen in Korbach präsentieren.

Korbach - Mit dem Motto „Auf den Spuren des Korbacher Dackels“ will sich der Nationale GeoPark GrenzWelten zusammen mit den drei anderen hessischen Geoparks auf dem am 25. Mai beginnenden Fest der Hessen in Korbach präsentieren. Der Auftritt ist im Rahmen der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ mit zahlreichen Aktionen zum Anschauen und Mitmachen rund um die Erdgeschichte verbunden.

Mit dabei sind die Geoparks Bergstraße-Odenwald, Vulkanregion Vogelsberg und Westerwald-Lahn-Taunus. Zusammen repräsentieren diese Einrichtungen eine mehr als 400 Millionen Jahre währende Erdgeschichte des Landes Hessen. Weitere Partner aus der Region, die sich unter dem Dach des Geoparks GrenzWelten vorstellen, sind das Museum Haus Hövener Brilon, das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum Borken sowie das Regionalmuseum Wolfhager Land. Zudem präsentiert sich die Edelsteinschleiferei Lange aus Bergfreiheit mit steinernen Schätzen aus dem Kellerwald.

Das Programm am Infostand:

25. Mai: Nationaler Geopark Westerwald-Lahn-Taunus – Schätze unserer Erde entdecken.

26. Mai: Nationaler Geopark Westerwald-Lahn-Taunus – Schätze unserer Erde entdecken.

27. Mai: UNESCO Global Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald – Sinne schärfen, Naturmaterialien ertasten.

28. Mai: Regionalmuseum Wolfhager Land – Saurierfährten und Feuerberge.

29. Mai: Geopark Vulkanregion Vogelsberg – Gesteins-Memory und Vulkan-Rätsel.

30. Mai: Geopark Vulkanregion Vogelsberg – Gesteins-Memory und Vulkan-Rätsel.

31. Mai: Museum Haus Hövener – Als Brilon noch am Meer lag.

1. Juni: Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken – Bergbau-Quiz für Kinder.

2. und 3. Juni: Edelsteinschleiferei Lange – Vorstellung und Verarbeitung heimischer Gesteine.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Planer zeigen Bad Wildungen was aus dem Kurhaus-Areal werden soll

Initiatoren, Planern und Hotelbetreiber wollen bei der Bürgerversammlung am 24. Oktober 2018 in der Wandelhalle zeigen, wie das künftige Vier-Sterne-Hotel und die …
Planer zeigen Bad Wildungen was aus dem Kurhaus-Areal werden soll

Frankenbergs Bürgermeister ist für Europa in der neuen hessischen Verfassung

Bürgermeister Rüdiger Heß hat in seiner Funktion als Präsident des Deutschen Europeade Komitees auf die Bedeutung des Änderungsvorschlags für Artikel 64 der hessischen …
Frankenbergs Bürgermeister ist für Europa in der neuen hessischen Verfassung

Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

So etwas sehen die Polizisten auch nicht alle Tage: LKW, TRansporter und PKW gnadenlos übereinandergestapelt.
Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

Solidarische Landwirtschaft: Priska Hinz besucht Falkenhof in Korbach

Priska Hinz hat sich auf dem Falkenhof in Korbach-Strothe über die solidarische Landwirtschaft informiert.
Solidarische Landwirtschaft: Priska Hinz besucht Falkenhof in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.