Innenminister Beuth übergibt Einsatzfahrzeuge an Hessische Feuerwehren

Wie auf jedem Hessentag wurden auch 2018 wieder Fahrzeuge an Hessische Feuerwehren übergeben. Der für die Feuerwehren zuständige Minister des Innern und für Sport, Peter Beuth, hat in Korbach Einsatzfahrzeuge im Gesamtwert von etwa 2 Millionen Euro an Hessische Feuerwehren übergeben.

Korbach - Wie auf jedem Hessentag wurden auch 2018 wieder Fahrzeuge an Hessische Feuerwehren übergeben. Der für die Feuerwehren zuständige Minister des Innern und für Sport, Peter Beuth, hat in Korbach Einsatzfahrzeuge im Gesamtwert von etwa 2 Millionen Euro an Hessische Feuerwehren übergeben.

Die Hauptlast der Kosten tragen die Gemeinden. Das Land Hessen beteiligt sich mit 30 bis 40 Prozent. Das Land Hessen hat letztes Jahr die Mittel für Feuerwehrfahrzeuge verdoppelt. 2019 werden noch 5 Millionen oben drauf gepackt.

Minister Beuth: „Die Übergabe der Fahrzeuge macht nicht nur den Feuerwehren Freude, sondern dem Minister auch. Sie leisten für das Du und Ich 365 Tage im Jahr Einsatzbereitschaft. Dafür ein herzliches Dankeschön. Die hier übergebenen Fahrzeuge sollen Ihnen auch ein Stück Motivation geben. Warum tragen die Gemeinden die Hauptlast der Fahrzeugkosten? Das Land Hessen hat in erster Linie für die Ausbildung der Feuerwehren Sorge zu tragen. Sämtliche Kosten für die Feuerwehrschule in Kassel sowie Reisekosten und Kinderbetreuung übernimmt das Land.“

Die übergebenen Einsatzfahrzeuge gingen an die Gemeinden Flieden-Rückers, Hofbieber-Kleinassen, Stadt Trendelburg-Deisel, Freiwillige Feuerwehr Söhrewald, Volkmarsen-Hörle, Bad Zwesten und ein neuer Einsatzwagen an die Hansestadt Korbach.

Rubriklistenbild: © Fotos: Scheuermann

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Die beliebte Wassererlebniswelt an der Sperrmauer - der Aquapark - bleibt wegen der Corona-Pandemie weiterhin außer Betrieb, teilt die Gemeinde Edertal mit.
Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Reiserückkehrer, die beispielsweise aus dem Urlaub oder von einer Geschäftsreise nach Waldeck-Frankenberg zurückkommen, können sich an ihren Hausarzt wenden, der alles …
Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Drogen, Messer, Haftbefehl: Gesuchter ist am Schulgelände in Bad Arolsen unterwegs

Dubiose Gestalten wollten nachts nahe einer Schule Bad Arolsen "Holz entsorgen". Als die Polizei die beiden Männer überprüft, klicken sofort die Handschellen.
Drogen, Messer, Haftbefehl: Gesuchter ist am Schulgelände in Bad Arolsen unterwegs

Wandern im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Geführte Wanderungen im Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee finden unter coronakonformen Bedingungen statt. Aktuell wird eine Familienwanderung, eine Exkursion zu …
Wandern im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.