18,20... Nur nicht passen! - Hessische Skat-Meister kommen aus Korbach

Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
1 von 11
Das Team vom SSC Nordhessen Korbach hat die Hessenmeisterschaft im Skat 2017 gewonnen. Platz zwei ging an den Skat Club aus Marburg. Dritter wurde ein Team des SC Dieburg.
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
2 von 11
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
3 von 11
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
4 von 11
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
5 von 11
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
6 von 11
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
7 von 11
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.
8 von 11
Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt. Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen.

Die 52 besten Skat-Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt.

Korbach. In Hessen gibt es rund 200 Skatvereine. Die 52 besten Mannschaften haben in Korbach-Rhena um den Titel des Hessenmeisters gespielt.

Gastgeber waren die „Waldecker Buben Korbach“, die in der Goddelsberghalle insgesamt rund 250 Skatspieler empfingen. Sie wurden für die Mannschaftsmeisterschaften auf Verbandsebene ausgelost. Vor sechs Jahren war Rhena schon einmal Austragungsort für die Hessenmeisterschaften, damals wie heute begeisterten die Gastgeber die Teilnehmer mit ihrer gelungenen Organisation.

Die besten elf Mannschaften dieser Meisterschaft nehmen an den Deutschen Meisterschaften teil. Zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften müssen in 48 Spielen mindestens 1.000 Punkte erreicht werden. Für eine Runde sind zwei Stunden festgesetzt. Vier Runden wurden am Samstag und zwei am Sonntag gespielt.

Die Waldecker Buben haben aktuell 20 Mitglieder und treffen sich jeden Freitag um 18.30Uhr im Gasthaus Krone in Korbach zum Übungsabend. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen. Der Monatsbeitrag beträgt vier Euro. Skat wird übrigens seit 210 Jahren gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe zapfen rund 500 Liter Diesel aus LKW in Korbach ab

Die LKW einer Gerüstbaufirma in  Korbach waren Ziel von Dieseldieben, wie die Polizei berichtet.
Diebe zapfen rund 500 Liter Diesel aus LKW in Korbach ab

Mit diesem Video versucht die Bürgerinitiative Twiste gegen Massentierhaltung Geld aufzutreiben

Als Hühner verkleidet haben die Gegner des Legehennenstalls in Twistetal-Twiste ein Video gedreht, um mehr Aufmerksamkeit für ihren Spendenaufruf zu bekommen.
Mit diesem Video versucht die Bürgerinitiative Twiste gegen Massentierhaltung Geld aufzutreiben

HSG Bad Wildungen Vipers verlieren torgefährliche Frontfrau „Nouki“

Anouk Nieuwenweg wird den HSG Bad Wildungen Vipers fehlen, gibt der Verein unumwunden zu. Die 22-jährge Handballspielerin sucht neue Herausforderung.
HSG Bad Wildungen Vipers verlieren torgefährliche Frontfrau „Nouki“

Wegen Biomüll in Plastikbeuteln: In Bad Arolsen könnten bald höhere Gebühren drohen

In den vergangenen Wochen ist es in Bad Arolsen wiederholt vorgekommen, dass der Bioabfall einen extrem hohen Anteil an Folien, Glas und sonstigen Kunststoffen aufwies.
Wegen Biomüll in Plastikbeuteln: In Bad Arolsen könnten bald höhere Gebühren drohen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.