Hinweis auf polnisches Fahrzeug nach Diebstahl aus Baumarkt bei Bad Arolsen

Studie: Zentraler Einkauf könnte Millionen Steuergelder einsparen
1 von 1

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu dem polnischem Fahrzeug und den Insassen geben? Es besteht der Verdacht, im Zusammenhang mit dem Diebstahl hochwertiger Akkuschrauber in Bad Arolsen zu stehen.

Mengeringhausen. Nachdem ein Dieb hochwertige Akkuschrauber aus dem Ausstellungsbereich eines Baumarktes in der Ostpreußenstraße in Bad Arolsen-Mengeringhausen entwendet hatte, gibt es neue Hinweise in dem Fall.

Der männliche Täter wurde durch einen Zeugen wie folgt beschrieben:

ca. 34-40 Jahre, 172-182 cm groß, kräftige Statur, dunkle, gelockte, ungepflegte Haare. Er war bekleidet mit einer dunkelgrünen Arbeitsjacke mit orangen Aufdruck "Auland" oder "Auckland" auf dem Rücken.

Aufgrund der Presseveröffentlichung meldete sich ein Zeuge bei der Polizei in Bad Arolsen. Dieser hat im Bereich des Baumarktes ein verdächtiges Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben "FZ" gesehen. Näheres zu dem Fahrzeug ist noch nicht bekannt. Im Fahrzeug saßen zwei Männer.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu dem polnischem Fahrzeug und den Insassen geben? Hinweise bearbeitet die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691-97990.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gaststätte in Lichtenfels aufgebrochen: Dieb knackt Spielautomaten

In der Nacht zum 16. Januar 2019, ist in Lichtenfels-Goddelsheim in eine Gaststätte eingebrochen worden.
Gaststätte in Lichtenfels aufgebrochen: Dieb knackt Spielautomaten

Ein Nachmittag der Waldeckischen Mundarten

Der Waldeckische Geschichtsverein und die Mundartgruppe "Mie Meinerküser" laden ein zum 1. Mundart-Tag. Mit dabei sind viele Mundartgruppen der Region.
Ein Nachmittag der Waldeckischen Mundarten

Metal, Mandoline und Minifestival: Der Kulturverein Scherfede lädt zur Rocknacht ein

Der Kulturverein Scherfede lädt zur Rocknach ein.  Die Bands „Schank“ und „Mandowar“ sowie „DJ Bollo“ treten auf. Der Vorverkauf läuft.
Metal, Mandoline und Minifestival: Der Kulturverein Scherfede lädt zur Rocknacht ein

Personalkosten der Stadt Frankenberg immer wieder in der Diskussion

Studie belegt: Frankenberg zählt zu den Kommunen in Hessen mit dem geringsten Personalkostenaufwand je Einwohner.
Personalkosten der Stadt Frankenberg immer wieder in der Diskussion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.