Höpperfest in Hörle:Familienfest mit vielen Kindern

Volkmarsen-Hörle. Zum zweiten Mal hat die Hörler Dorfgemeinschaft am Höpper, dem Wahrzeichen des Ortes, ein Dorffest veranstaltet. Am letzten Sonn

Volkmarsen-Hörle. Zum zweiten Mal hat die Hörler Dorfgemeinschaft am Höpper, dem Wahrzeichen des Ortes, ein Dorffest veranstaltet. Am letzten Sonntag trafen sich die Hörler und deren Freunde und Verwandte zu einem tollen Tag für die ganze Familie. Im Mittelpunkt stand dabei für die Erwachsenen das gemütliche Beisammensein und für die vielen Kinder Spaß und Spiel an den aufgebauten Stationen. Belohnt wurden die Kleinen für Ihre Teilnahme mit Geschenken, die einzelne Firmen gespendet hatten.

Beim Höpperfest wurde wieder deutlich, wie viele Kinder derzeit in Volkmarsens kleinstem Stadtteil leben und wie sehr sich die Hörler mit ihrem Dorf verbunden fühlen. Fast das ganze Dorf war auf den Beinen, um mittags gegrilltes Spanferkel und jede Menge selbstgemachte Salate zu genießen. Für das Kaffeetrinken hatten etliche Dorfbewohner Torten und Kuchen gebacken, die man sich gemeinsam schmecken ließ.

Stolz waren die Gäste schließlich auch auf die vielen selbstgestalteten Kinderfiguren, die bereits im Vorfeld des Festes an den Straßen angebracht wurden. Gemeinsam mit den Kindern hatten einige Mütter schon beim diesjährigen Umwelt- und Dorftag ausgesägte Holztafeln liebevoll bemalt und vor kurzem an den Gefahrenstellen im Dorf aufgestellt. Diese sollen in Zukunft die Autofahrer an eine angepassten Fahrweise erinnern und so mehr Sicherheit für die Kinder bringen.

Um den Platz am Höpper in Zukunft noch attraktiver zu gestalten, wollen die Hörler zudem beim derzeit für Volkmarsen laufenden Dorfentwicklungsprogramm Vorschläge unterbreiten. Ideen wurden hierzu bereits gesammelt und sollen in den nächsten Wochen so aufgearbeitet werden, dass sie Eingang in das integrierte kommunale Entwicklungskonzept (IKEK) finden, welches in diesem Jahr für die Gesamtstadt erstellt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Coronaviren: Ministerium in Hessen weitet Sicherheitsvorkehrungen aus

Nachdem erste Coronavirus-Fälle in Europa nachgewiesen wurden, hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration seine Sicherheitsvorkehrungen ausgeweitet.
Gefährliche Coronaviren: Ministerium in Hessen weitet Sicherheitsvorkehrungen aus

Gezielt gestohlen? Dieb holt sich fest eingebautes Navi aus einem Audi

Auf einem Parkplatz in der Frankenberger Straße in Bad Wildungen fackelt ein Dieb nicht lange und schlägt die Seitenscheibe ein. Dann stiehlt er das fest eingebaute …
Gezielt gestohlen? Dieb holt sich fest eingebautes Navi aus einem Audi

Vasbeck wird ganz jeck

Am 1. und 2. Februar wird unter dem Motto „Ob Köln oder Mainz, in Vasbeck ist der TSV die Nummer eins“ wieder Karneval in Vasbeck gefeiert.
Vasbeck wird ganz jeck

Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Zum vierten Mal findet am Dienstag, 28. Januar, in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt.
Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.