Mit Holz per Du

+

Korbach/Frankenberg. Die Lust am Handwerk ist ihr Ding, mit dem Baustoff Holz sind sie per Du. Tischler, Zimmerer und Dachdecker stehen für solides H

Korbach/Frankenberg. Die Lust am Handwerk ist ihr Ding, mit dem Baustoff Holz sind sie per Du. Tischler, Zimmerer und Dachdecker stehen für solides Handwerk. Genau diese traditionellen Berufe behandelt das nächste "Berufe live". Die Veranstaltungsreihe der Agentur für Arbeit Korbach lädt wieder interessierte Jugendliche, Eltern und Lehrer ein, um über Ausbildungsinhalte, Arbeitsalltag und Zukunftsperspektiven zu informieren.

Von Experten aus der Wirtschaft ist wieder aus erster Hand das Wichtigste zu erfahren. "Nachwuchs wird dringend benötigt", betont Udo Schmidt, Dachdecker aus Röddenau und einer der drei Referenten. Neben einem qualifiziertem Hauptschulabschluss, guten Mathematik- und Deutschkenntnissen und normaler körperlicher Fitness wünscht sich der Unternehmer auch die richtige Einstellung: "Wir sind bei Wind und Wetter draußen, das muss einem klar sein."

Künftige Dachdecker/innen, Tischler/innen und Zimmerer/innen absolvieren jeweils eine dreijährige duale Ausbildung. Fähigkeiten in Werken und Technik sowie Umsicht und Sorgfalt zählen zu den wichtigsten Voraussetzungen.

Dachdecker/innen errichten Dächer, bekleiden Außenwände, bringen Wärmedämmungen an und dichten Dach-, Wand- und Bodenflächen an Bauwerken ab. Darüber hinaus warten und reparieren sie Dächer und Fassadenbekleidungen und setzen sie instand

Tischler/innen stellen Mobiliar, Fenster, Türen, Innenausbauten sowie Messe- und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Sie konzipieren Einrichtungslösungen per Skizze und Computer und verarbeiten dann entsprechend Holz und Holzwerkstoffe mit vielen unterschiedlichen, auch com-putergesteuerten Techniken.

Zimmerer/innen sind Experten für Holzkonstruktionen und bauen Holzhäuser; Dachstühle oder In-nenausbauten. Ferner errichten sie Fachwerkkonstruktionen, erstellen Treppen und Holzdecken oder montieren Fertighäuser.

"Berufe live" findet am Donnerstag, 2. Februar, ab 15.30 Uhr in der Agentur für Arbeit Frankenberg, Berleburgerstraße 20, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neapel zu Gast in Bad Arolsen - Musikalischer Gruß der Barockfestspiele

Die Stadt Bad Arolsen und der Hessische Rundfunk schicken am Samstag, 15. Mai, um 19 Uhr mit einer Konzertaufzeichnung live aus dem Steinernen Saal des Residenzschlosses …
Neapel zu Gast in Bad Arolsen - Musikalischer Gruß der Barockfestspiele

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Waldecker Tracht

Korbach. Im Eingangsbereich des Seniorenzentrums Haus am Nordwall in Korbach ist eine Korbacher Erinnerungsecke eingerichtet worde
Waldecker Tracht

Der Überfall aus der Perspektive der Überwachungskamera

Nachbarkreis. Um die Suche nach dem Tankstellenräuber zu verstärken, hat die Polizei  jetzt Videoausschnitte der Überwachungskamera veröffentlic
Der Überfall aus der Perspektive der Überwachungskamera

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.