Hotline der Task-Force Lebensmittelsicherheit zur Rückrufaktion der Firma Wilke

Die Task-Force Lebensmittelsicherheit hat eine Verbraucherhotline zur Rückrufaktion der Firma Wilke Wurstwaren in Twistetal-Berndorf eingerichtet. Diese ist bis auf weiteres erreichbar.

Waldeck-Frankenberg - Im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat die Task-Force Lebensmittelsicherheit eine Verbraucherhotline zur Rückrufaktion der Firma Wilke Wurstwaren eingerichtet. Die Hotline ist ab dem heutigen Mittwoch, 9. Oktober, 8 Uhr, unter der Rufnummer 06151–126082 geschaltet. Sie ist bis auf weiteres während der Servicezeiten der Behörde von montags bis donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 15 Uhr erreichbar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach den ersten Ermittlungen zum Hergang des tödlichen Unfalls steht nun fest. Ein 49-Jähriger Motorradfahrer aus Bad Wildungen verlor offenbar die Kontrolle über …
Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Mittels einer so genannten Insolvenzgeld-Vorfinanzierung ist es nach dem Wilke Wurstskandal gelungen, dass die Arbeiter ihr September-Gehalt erhalten werden und es gibt …
Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der B253 bei Bad Wildungen

Wie die Polizei mitteilt ist es auf der B 253 bei Bad Wildungen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer verstarb an der Unfallstelle.
Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der B253 bei Bad Wildungen

Fotoausstellung der GDT im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee

Im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee in Herzhausen beginnt die neue Sonderausstellung der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT).  
Fotoausstellung der GDT im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.