Hündin Tyra sucht ein Zuhause

Hündin Tyra.
+
Hündin Tyra.

Das Tierheim Korbach sucht ein neues Zuhause für Cane-Corso Hündin Tyra.

Korbach. Tyra wurde bisher nur durchs Leben geschubst und sucht nun endlich ein verantwortungsbewusstes Zuhause.

Die Cane-Corso Hündin, geboren im November 2019, muss noch ganz viel lernen, zeigt sich aber meist kooperativ, wie das Tierheim Korbach mitteilt. Der künftige Halter sollte dem Molossersturkopf schon etwas entgegenzusetzen haben. Auch die Kraft ist nicht zu unterschätzen.

Tyra sollte nicht zu kleinen Kindern. Katzen hingegen seien wahrscheinlich nach Gewöhnung möglich. Andere Hündinnen sind eher nicht empfohlen und Rüden sollten ihr gewachsen sein.

Interessierte melden sich beim Tierheim Korbach unter Tel. 05631-7847.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

In den vergangenen Jahrzehnten stand das Gebäude mit Unterbrechungen meist im Dienste der Erotik.
Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück

Zu den „Lost Places“ im Landkreis zählt auch dieses Gebäude. Es war mal eine Schule und Kindergarten.
Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück

Farbenpracht in Bad Wildungen: Für Ostern schmückt sich die Stadt außergewöhnlich

Jedes Jahr werden in Bad Wildungen die kleinen und großen  Dekorationen völlig neu entworfen und gestaltet. Darum empfiehlt sich die Kurstadt ab dem kommenden Wochenende …
Farbenpracht in Bad Wildungen: Für Ostern schmückt sich die Stadt außergewöhnlich

Verdiente Korbacher Gästeführer ausgezeichnet

Heinz Merl wurde zum Ehrenstadtführer ernannt. Das Team der Gästeführer sucht stets Verstärkung.
Verdiente Korbacher Gästeführer ausgezeichnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.