Immer mehr 'müllen' die Stadt zu: Kurioser Effekt in der Coronakrise

+
Selbst die Sammelcontainer des DRK werden aktuell in Bad Wildungen zweckentfremdet.

Leider sind es keine Einzelfälle mehr. Das Ordnungsamt der Stadt Bad Wildungen hat in den vergangenen Tagen vermehrt Hinweise auf wild entsorgten Müll bekommen.

Bad Wildungen - Das Ordnungsamt der Stadt Bad Wildungen hat in den vergangenen Tagen vermehrt Hinweise auf wild entsorgten Müll bekommen. Es liegt Bauschutt in der Landschaft, Heckenschnitt wird einfach am Wegesrand abgelagert oder Hausmüll am Waldrand.

„Das geht so nicht“, appelliert Bürgermeister Ralf Gutheil an die Bürger. Selbst die Sammelcontainer des DRK werden zweckentfremdet. „Die Mitarbeiter des DRK haben in diesen Tagen Wichtigeres zu tun, als aufzuräumen.“

Dem Bürgermeister ist klar, dass alle, die gerade zu Hause aufräumen, ein Problem haben, Überflüssiges zu entsorgen. Doch auch wenn die Müllumladestation des Landkreises aus gegebenen Anlass geschlossen sind, dürfe nicht dazu kommen, dass Müll einfach zu Lasten anderer irgendwo abgeladen wird. Gutheil: „Ich bitte darum, Rücksicht zu nehmen.“

Lesen Sie dazu auch: Deponien geschlossen: Alte Möbel, Gartenabfälle und Benzinkanister landen im Wald...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.804 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 26. Mai 2020). 462 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Eigentlich sollten beim HanseFestival am 5. und 6. September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das verkaufsoffene …
HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Bootszubehör am Edersee gestohlen

Im Zeitraum 21. / 22. Mai wurden aus einem Ruderboot am Edersee zwei Ruderriemen entwendet. Da an der dortigen Stelle noch weitere Boote liegen, kann nicht …
Bootszubehör am Edersee gestohlen

Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Manuela Brütsch hat ihren Vertrag bei den Vipers verlängert. Dazu wechselt Lea Schüpbach aus Paris nach Bad Wildungen.
Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.