Immer mehr Stress-Kids

Bad Wildungen. Das Duden Institut für Lerntherapie bekräftigt die Aussagen der Studie des Instituts für Sozialforschung Prokids und des Deutschen K

Bad Wildungen. Das Duden Institut für Lerntherapie bekräftigt die Aussagen der Studie des Instituts für Sozialforschung Prokids und des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) zu Stress im kindlichen Schulalltag. So berichteten laut Rica Hoehle, Leiterin des Duden Instituts für Lerntherapie Bad Wildungen, immer mehr Eltern neben den Lernschwierigkeiten von Stresssymptomen ihrer Kinder.

Rica Hoehle weist auf den Zusammenhang zwischen Stress und Lernproblemen bzw. Lernschwächen hin: "Auf der einen Seite verursachen Rechen- und Lese-Rechtschreib-Schwächen häufig Stress, weil die Kinder unter Erfolgsdruck leiden und nicht mithalten können. Gleichzeitig kann aber auch Stress zu geringerem Lernerfolg führen, da sich gestresste Kinder weniger konzentrieren können." So ist in der Regel nicht auf den ersten Blick eindeutig erkennbar, ob Kinder mit Schulproblemen unter einer Rechen- oder Lese-Rechtschreib-Schwäche oder "nur" unter Lernproblemen aufgrund anderer Faktoren leiden.

Mit einer Diagnose lässt sich diese Frage schnell und zuverlässig klären. Bei Eltern und Pädagogen wächst die Sensibilität, Stressfaktoren zu ermitteln und die Entschlossenheit diese im Falle einer Rechen- oder Lese-Rechtschreib-Schwäche durch eine integrative Lerntherapie zu reduzieren. "Die Zahl der Beratungstermine, der Anfragen und auch der Lerntherapien ist im letzten Jahr erneut deutlich gestiegen", so Rica Hoehle. Immer mehr Eltern beschäftigen sich mit dem Thema Lernschwächen und wissen, dass diese mit einfacher Nachhilfe nicht zu beheben sind.

Bei der Rechen- und Lese-Rechtschreib-Schwäche handelt es sich um erhebliche und lang andauernde Schwierigkeiten beim Erlernen und Anwenden der Kulturtechniken Rechnen, Lesen und Schreiben. Solche Lernschwächen können bereits im Anfangsunterricht auftreten und sich in allen Fächern und Klassenstufen negativ auf den Lernerfolg auswirken.

Kinder durch Bildung stärken, das ist die beste und sinnvollste Zukunftsinvestition, die Eltern tätigen können. Gute Noten mindern Kinderstress, verbessern die Stimmung zu Hause und üben einen günstigen Einfluss auf das familiäre Zusammenleben aus.

"Sowohl Eltern als auch Therapiekinder berichten uns, dass mit einem Steigen der schulischen Erfolge eine Abnahme von Eltern-Kind-Konflikten einhergeht. Das reduziert wiederum Stressfaktoren auf beiden Seiten enorm."

Beratungstag für Eltern

Im Duden Institut für Lerntherapie Bad Wildungen, Odershäuser Str. 55,  f indet am Samstag, 19.01.2013 von 14 bis 18 Uhr ein Beratungstag für Eltern statt, deren Kinder Lernprobleme haben. Eltern erhalten am Beratungstag eine individuelle Beratung.

Die Beratungen sind kostenfrei. Um Anmeldung für den Beratungstag wird gebeten: Tel. 05621 – 966 991 oder per Mail: badwildungen@duden-institute.de

Weitere Informationen unter : www.duden-institute.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Angezogen am Strand: kein Problem für Anna Hirsch aus Bad Wildungen. Doch nun ist sie Kandidatin bei der Sat1-Sendung „No Body is perfect – das Nacktexperiment”.
Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann stand das Fachwerkhaus an der Hauptstrasse plötzlich in Vollbrand, erinnerte sich ein Anwohner zum Geschehen am Samstagmorgen in …
Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Am Samstag, 18. Januar 2020, kam es zum Brand eines Wohnhauses in Bromskirchen, Hauptstraße 21. Gegen 7.20 Uhr bemerkte ein Nachbar das Feuer und verständigte den Notruf.
Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.