Medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach wird gesucht

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach. Gebraucht werden Ärzte und Personal mit medizinischem Hintergrund.

Korbach - Das Impfzentrum für Waldeck-Frankenberg ist startklar: Innerhalb von zwei Wochen hat der Landkreis in der kreiseigenen Sporthalle an der Louis-Peter-Schule in Korbach Kapazitäten für 1.000 Impfungen am Tag geschaffen – und wird dem Land Hessen heute die Einsatzbereitschaft für die Einrichtung melden. Sobald der Impfstoff zur Verfügung steht, könne der Betrieb starten.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht allerdings noch medizinisches Personal für das Impfzentrum. Gebraucht werden Ärzte, aber insbesondere auch nicht ärztliches Personal mit medizinischem Hintergrund – also beispielsweise medizinische Fachangestellte, Arzthelfer, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Krankenschwestern. Interessierte werden gebeten, sich per E-Mail an impfzentrum.med@lkwafkb.de zu wenden. Der Einsatz im Impfzentrum wird vergütet, so der Landkreis.

Hier soll bald geimpft werden: Blick ins einsatzbereite Zentrum in Korbach

Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Zugang zum Zentrum ist der bisherige Zuschauereingang am Parkplatz. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Das Team des Landkreises hat das Impfzentrum Korbach in zwei Wochen hinbekommen. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Zuerst geht es in den Anmeldebereich. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Blick in den Anmeldebereich. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Anmeldebereich mit Trennscheiben. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Nach der Anmeldung geht es in den wartebereich. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Im Wartebereich soll  ein Aufklärungsbogen ausgefüllt werden. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Ein Raum für Beratungsgespräche. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Anschließend geht es weiter in die "Impfstraße". © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Der Impfstoff muss kühl gelagert werden. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Eine neue Türe wird für den neuen Ausgang eingesetzt. © Foto: David Kor
Fotostrecke vom einsatzbereiten Impfzentrum gegen das Corona Virus in Korbach
Der Katastrophenschutz ist mit im Einsatz. © Foto: David Kor

Rubriklistenbild: © Foto: David Kor

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald

„Lost Places“ sind der Renner im Internet, vor allem bei YouTube. Verlassene Häuser, Bunker, Fabrikgebäude, Kasernen und anderes findet sich auch in unserem Landkreis.
Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald

Im Dienste der Sicherheit

Waldeck-Frankenberg. "Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen", lautete das Credo vieler Politiker im Nachkriegsdeutschland, und
Im Dienste der Sicherheit

Frau wird Opfer von Enkeltrick - Betrüger ergaunern 10.000 Euro

Am Donnerstag, 8. April, haben Unbekannte eine Frau aus einem Battenberger Ortsteil mit dem sogenannten Enkeltrick um ihr Erspartes gebracht.
Frau wird Opfer von Enkeltrick - Betrüger ergaunern 10.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.