Infektionszahlen steigen im gesamten Kreisgebiet

Wie die Kreisverwaltung aktuell mitteilt, erhöhen sich in Waldeck-Frankenberg die Zahlen der Coronainfektionen „ stetig, jedoch moderat.“

Korbach - Aktuell gibt es im Landkreis 17 nachweislich mit dem Coronavirus infizierte Personen, vier befinden sich in stationärer Behandlung. Dabei erstrecken sich die Erkrankungsfälle über das gesamte Kreisgebiet, wie der Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernent Karl-Friedrich Frese mitteilt.

„Wir haben derzeit keinen ausgesprochenen Hotspot, also Gebiete, in denen sich die Infektionen häufen“, so Frese. „Die Erkrankungen treten vereinzelt sowohl im Süd-, als auch im Nordkreis auf.“

Dabei stehen laut Fachdienst Gesundheit des Landkreises die aktuellen Erkrankungsfälle in Waldeck-Frankenberg nahezu komplett mit Infektionen aus dem industriellen Bereich im Zusammenhang – auch über Landkreis-Grenzen hinaus.

Vor allem Mitarbeitende, die das Virus aus anderen Ländern in den Landkreis mitgebacht haben. Vereinzelt sind auch Reiserückkehrer infiziert, die die Herbstferien für einen Urlaub genutzt haben, wie die Kreisverwaltung meldet.

Im Vergleich zum rasanten Anstieg im Bundesgebiet ist laut Karl-Friedrich Frese der Anstieg der Infektionszahlen in Waldeck-Frankenberg moderat: „Es gibt keinen Anlass zur Beunruhigung, obwohl wir natürlich alle weiterhin wachsam sein müssen – insbesondere in den kommenden Monaten, in denen es kälter wird und sich Vieles nach drinnen verlagert.“

Jeder müsse durch Rücksicht, Achtsamkeit und die Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen seinen Teil dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus weiter einzuschränken. „Gemeinsam und mit Solidarität und Gemeinschaftsgefühl können wir auch weiterhin so moderat durch die Pandemie kommen wie bisher.“

Intensiv Lüften: Frische Luft ist bestmöglicher Infektionsschutz

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 32.852 Menschen (Stand: 26. …
Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Die Coronavirus-Fallzahlen in Waldeck-Frankenberg lassen derzeit nichts Gutes ahnen. Aktuell sind 20 Infizierte in stationärer Behandlung, davon 5 …
Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Coronavirus im Landkreis: 30 Patienten in stationärer Behandlung

Das Lagebild des Fachdienstes für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz zur Ausbreitung des Corona Virus von heute (28. Oktober 2020) dokumentiert den weiteren …
Coronavirus im Landkreis: 30 Patienten in stationärer Behandlung

Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Am Wochenende hat auch der Landkreis Waldeck-Frankenberg den Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Zum …
Grenzwert in Waldeck-Frankenberg überschritten: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.