Waldecker Kommunen kooperieren für eine bessere Feuerwehr

+
Bad Arolsen, Diemelsee, Diemelstadt, Twistetal, Volkmarsen und Willingen ziehen an einem Strang wenn es um die Feuerwehr geht: Hier die Bürgermeister, Einsatzfahrzeuge und Einsatzkräfte auf dem Übungshof des Stützpunktes Bad Arolsen.

Über 100 Einsatzfahrzeuge und rund 1.500 Einsatzkräfte der Feuerwehr verfügen die Kommunen Bad Arolsen, Diemelsee, Diemelstadt, Twistetal, Volkmarsen und Willingen.

Bad Arolsen. Der Zusammenschluss der Feuerwehren aus Bad Arolsen, Diemelsee, Diemelstadt, Twistetal, Volkmarsen und Willingen soll die Qualität sichern und steigern. Durch den Zusammenschluss werde die geballte Kraft von 100 Einsatzfahrzeugen und den rund 1.500 Einsatzkräften zum Nutzen der in der Region lebenden Menschen gebündelt.

Die interkommunale Zusammenarbeit bei der Heranbildung von Kindern und Jugendlichen soll quantitativ ausgeweitet und qualitativ verbessert werden. Die fast 200 Kinder und 450 Jugendlichen stehen dabei in besonderem Fokus. Umso besser diese herangebildet würden, umso sicherer können in die Zukunft geblickt werden. Während die Bürgermeister der beteiligten Kommunen gemeinsamen die Kooperationsvereinbarung unterschrieben, sagte Bad Arolsens Bürgermeister Jürgen van der Horst: „Das besitzt Vorzeigecharakter, wir gehen mit einem sehr guten Beispiel voran!“ (wsf)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wildtierpark Edersee präsentiert den Nachwuchs aus dem Hause Dachs und Fuchs

Der Wildtierpark Edersee freut sich über tierischen Nachwuchs. Die beiden Dachse und ein Fuchs sind etwa vier Monate alt.
Wildtierpark Edersee präsentiert den Nachwuchs aus dem Hause Dachs und Fuchs

Ehringen: Blitzeinschlag in Wohnhaus

Gestern Abend gegen 20:30 Uhr schlug in Ehringen in der Straße Zum Durchgang ein Blitz in ein Einfamilienhaus ein und verursachte erheblichen Sachschaden.
Ehringen: Blitzeinschlag in Wohnhaus

Bürgermeisterwahl in Frankenberg: Heß geht ohne Gegenkandidaten ins Rennen

Der Amtsinhaber Rüdiger Heß bleibt einziger Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Frankenberg im September. Die Bewerbungsfrist für Gegenkandidaten ist verstrichen.
Bürgermeisterwahl in Frankenberg: Heß geht ohne Gegenkandidaten ins Rennen

Zwei Schüler zu wenig: Grundschule Waldeck wird geschlossen

Die Grundschule am Standort Waldeck wird wegen der geringen Schülerzahl geschlossen. Das hat der Kreisausschuss nun beschlossen.
Zwei Schüler zu wenig: Grundschule Waldeck wird geschlossen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.