Investor gegen Stadt

Korbach. Man kann es sich nur vorstellen, was in Brgermeister Klaus Friedrich vorging, als er von der ffentlichen Drohung von Michael Schu

Korbach. Man kann es sich nur vorstellen, was in Brgermeister Klaus Friedrich vorging, als er von der ffentlichen Drohung von Michael Schulz-Dostal (HBK Retail GmbH) erfuhr. Schadensersatz in sechstelliger Hhe will der Investor, wenn die Stadt nicht klein bei gibt und die Sperre fr sein Bauvorhaben auf dem Kraushaar-Gelnde aufhebt. Der Investor will mglichst schnell Tatsachen schaffen. Darauf deutet sein vorgehen. Am 23. Dezember 2008 wurde der Bauantrag eingereicht. Die Plne waren lange vorher geschmiedet. Die Finanzierung und auch die Mietvertrge mit verschiedenen Filialisten seien zu diesem Zeitpunkt bereits unter Dach und Fach. Doch die Stadt bleibt ihrer Linie treu. Die Fugngerzone ist heilig. Was vorhanden ist, soll nicht raus, sagt Friedrich auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz.

Gemeint ist das vorhandene Angebot. Friedrich kann sich nicht vorstellen, das ein KIK-Discounter seine Geschfte in der Innenstadt aufrecht erhlt und zugleich noch einen Markt an der Ecke Nordring/ Flechtdorfer Strae erffnet. Auch habe die Vergangenheit bewiesen, das Korbach mit seiner Philosophie auf dem richtigen Weg sei. Friedrich benennt den Index fr Kaufkraftbindung. Der mit 198 (Frankenberg hat einen Wert von 110, so Friedrich) zu den Besten in Nordhessen zhlt. Wir wollen mit dieser Sperre ein Ausbluten der Innenstadt verhindern und die Linie, die wir fahren, ist die richtige.

PROAus Sicht des Investors

Das Geschftszentrum mit verschiedenen Fachmrkten...bietet zustzliches Angebot.schafft 30 neue Arbeitspltze.wird mit einer Investition von 4 Millionen Euro erschaffen.ist gut Erreichbar (140 Parkpltze).

CONTRAAus Sicht der Stadt Korbach

Das Geschftszentrum mit verschiedenen Fachmrkten...verfgt nur ber das gleiche Angebot, wie bereits vorhanden.zieht Filialen aus der Fugngerzone ab.baut Arbeitspltze in der Innenstadt ab.bringt zustzlichen Leerstand im Stadtkern und somit weniger Einnahmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

Obwohl der öffentliche Nahverkehr seine Kosten bei weitem nicht durch Fahrkartenverkäufe decken kann, wird es keine Preisänderungen in Waldeck-Frankenberg geben, teilt …
Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus.
„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Im BAC-Theater Bad Arolsen wird die Komödie "Auf ein Neues" gezeigt.
BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Ein neuer Fund aus der Fossilienfundstätte Korbacher Spalte hat in Wissenschaftskreisen Aufsehen erregt. Das Fundmaterial wird zurzeit an der Berliner …
Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.