28 Jahre ehrenamtlich im Vorstand

Bad Arolsen. Jahreshauptversammlung bei den "4 Luschen": Der Vorsitzende Gerhard Kügel ehrte Frank Mey für 15 Jahre und Lutz Nebel für 3

Bad Arolsen. Jahreshauptversammlung bei den "4 Luschen": Der Vorsitzende Gerhard Kügel ehrte Frank Mey für 15 Jahre und Lutz Nebel für 30 Jahre Vereinstreue. Der Vorsitzende würdigte insbesondere das Verdienst von Lutz Nebel, der immerhin 28 Jahre ehrenamtlich im Vorstand tätig war. Meister 2012 wurde erneut der Titelverteidiger Kalla Herbold, während Gerhard Kügel zum Pokalsieger gekürt wurde. Die Vorstandswahlen brachten zwei neue Gesichter in das Gremium. Nicole Hock wurde stellvertretende Vorsitzende, Kai Schüttler wurde zum stellvertretenden Geschäftsführer gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Wegen einer falschcn Beschichtungsfarbe wird eine Baustelle an der “Rendezvous” Bushaltestelle in der Brunnenstraße entstehen. Der „Treffpunkt“ im Scharnier …
Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden

37 neue Holzbearbeitungsmechaniker hat die Holzfachschule in Bad Wildungen verabschiedet. Schulleiter Hermann Hubing bescheinigte den Absolventen bei einer kleinen …
Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden
Video

Video zur Bike Week in Willingen 2019

Vom 11. bis 14. Juli 2019 war die Bike Week in Willingen angesag mit Live Acts auf mehreren Bühnen, einem Ausstellungsgelände mit vielen Händlern und einer Foodmeile.
Video zur Bike Week in Willingen 2019

Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Auf etwa 3.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der mit einigem Lärm am Kinderspielplatz an der Westseite der Sperrmauer des Edersees angerichtet wurde.
Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.