875 Jahre Vöhl: Großes Fest mit vielen Möglichkeiten

+
Das Programm, das die Vöhler für ihre 875-Jahrfeier vom 23. bis 26. August auf die Beine gestellt haben, kann sich wirklich sehen lassen.

Die Besucher erwartet vom 23. bis 26. August ein pickepackevolles Programm in und um Vöhl mit Aktionen und Angeboten, die für jeden etwas bereit halten.

Vöhl wurde im Jahre 1144 erstmals urkundlich erwähnt. 875 Jahre ist das nun her – Grund genug, ein großes Fest zu feiern. Das dachten sich auch die Bürgerinnen und Bürger und die örtlichen Vereine. Daher wurde vor zwei Jahren kurzfristig der Verein „875 Jahr Vöhl“ ins Leben gerufen, bei dem jeder seine Anregungen und Ideen einbringen konnte – und von dem Ergebnis können sich nun alle vom 23. bis 26. August überzeugen. Dann findet in dem Nationalparkort das große Jubiläumsfest statt. Das abwechslungsreiche Festprogramm kann sich dabei durchaus sehen lassen: hier ist wirklich für jeden etwas dabei.

Der Festfreitag, 23. August, startet dabei erstmal sportlich mit einem Bubble-Soccer-Turnier auf dem Sportplatz. In der Henkelhalle startet um 18 Uhr der offizielle Festkommers. Im Anschluss wird in der Henkelhalle eine Fotoausstellung eröffnet über die Entwicklung Vöhls, die Friedrich Hoffmann, Dr. Wolfgang Kienert, Heinz Thomas und Mark Blinde erstellt haben. Gefeiert wird natürlich auch: „Von Malle bis Ibiza“ lautet das Motto im Festzelt ab 20 Uhr beim Discoabend. Dort warten tolle Specials, mehr dazu auf der Facebook-Seite des Vereins.

Wanderfreunde kommen am Samstagvormittag, 24. August, voll auf ihre Kosten. Vom Festgelände aus starten um 10. 30 Uhr drei Wandertouren mit 21, 10 oder 4,4 Kilometern Länge ab dem Festgelände an der Henkelhalle. Es werden kleine Startgelder verlangt. Anmeldung ist vor Ort ab 9.30 Uhr oder per E-Mail an kontakt@875-jahre-voehl.de In der Turnhalle findet um 13.30 Uhr ein Volleyballturnier statt. Oberarchivrat a.D. Armin Sieburg hält in der Martinskirche einen Vortrag „Kirche und Schule in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts“. Ein Bildervortrag „In Vöhl und am Edersee unterwegs“ von Wolfgang Kienert startet um 15 Uhr in der Henkelhalle.

Während es ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Festzelt gibt, werden am Festplatz für Kinder verschiedene Aktivitäten und Wettbewerbe angeboten. Der „Historische Siebenkampf – Ein Spiel ohne Grenzen“ startet um 15 Uhr am Sportplatz. Eine Stunde später startet ab dem Forstamt eine Kräuterführung in und um Vöhl mit Annerose Schmidt. Abends geht es im Festzelt ab 20 Uhr hoch her mit Live-Musik von der Band „Enjoy“.

Ganze 64 Stationen verteilen sich beim Schlosspark- und Straßenmarkt entlang der Straßen im Vöhler Ortskern – dem Schlossgarten – zwischen Forstamt, Henkelhalle, Alter Schule und Sportplatz. Der Markt wird am Festsonntag um 11 Uhr feierlich eröffnet durch Schirmherr und Landrat Dr. Reinhard Kubat und mit der Überreichung der „Marktrecht-Urkunde“ durch Bürgermeister Matthias Stappert. Zuvor findet jedoch um 10 Uhr der Festgottesdienst mit Posaunen- und Kirchenchor im Schlossgarten statt.

Um 12 Uhr werden die „Vöhler Bühnen“ eröffnet, auf denen die verschiedene Künstler, Vereine und Gruppen für Unterhaltung sorgen. Musikalische Beiträge kommen von den Chören „Klangfarben“, ChoriFEEN Buchenberg, MGV Buchenberg, Gospelchor „Joy 4 Life“ und Gemischter Chor Ederbringhausen sowie dem Fanfarenzug Ittertal, Nadine Fingerhut und Adriaan Stoet an der Geige mit Bariton Christian Backhaus. Des Weiteren treten auf: die Gymnastikdamen Ederbringhausen, die Quadrille aus Mouchard, die Henkelschule und der Kindergarten Vöhl sowie die Böllergruppe Ittertal.

Es gibt einen Malwettbewerb für Kinder, eine Oldtimerausfahrt sowie einen Vortrag „Der Landkreis Vöhl (1821 – 1866) Entstehung, Werdegang und Ende“. Im Festzelt sorgt die Vöhler Band „Innung für Stimmung“ ab 18 Uhr für eben jene. Eine Feuershow und beleuchtete Wasserspiele am Sportplatz beenden den Festsonntag um 22 Uhr.

Mit dem Frühschoppen klingt das Fest am Montag, 26. August, aus. Los geht es im Festzelt um 11 Uhr. Die musikalische Unterhaltung kommt von der Band „Die Lederhosen“.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 26 Tote und 3.582 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Nähaktion für Behelfs-Mundschutz in Korbach

Im Rahmen des Projekts „Hilfe gesucht?!“ der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Korbach und der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Korbach werden noch näheifrige …
Nähaktion für Behelfs-Mundschutz in Korbach

Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

In der Ortsdurchfahrt Flechtdorf muss die Fahrbahn im Bereich Mühlhäuser Weg vom 2. April bis voraussichtlich 7. April halbseitig gesperrt werden.
Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Ein Exhibitionist beschäftigt die Polizei in Bad Wildungen. Im Kurpark von Reinhardshausen belästigte er eine Frau zweimal. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.