Jeder ist Künstler

Helmighausen/Helsen. Am Vorabend ihrer Konfirmation haben sich die Konfirmanden aus Helmighausen und Helsen etwas besonders einfallen lassen. Mi

Helmighausen/Helsen. Am Vorabend ihrer Konfirmation haben sich die Konfirmanden aus Helmighausen und Helsen etwas besonders einfallen lassen. Mit dem Knstler Hartwig Heine wurden in seiner Kohlgrunder Werkstatt Bronzekreuze gegossen.Dr. Jrg Mosig, der Pfarrer aus Helmighausen, kennt den Knstler schon von diversen anderen knstlerischen Werken. So hat dieser schon ein groes Altarbild fr Neudorfgemalt. Im Herbst 2007 fertigte Hartwig Heine fr die Kirche in Kohlgrund ein groes Bronzekreuz, dies war der Anlass ber kleinere Bronzekreuze nachzudenken. Dieter Wendland griff die Idee zusammen mit den Pfarrern Jrg Hebrank und Dr. Jrg Mosig auf. So waren am Vorabend ihrer Konfirmation die Jugendlichen im wahrsten Sinne des Wortes mit Feuereifer bei der Sache. In der Werkstatt wurden die einzelnen Arbeitsschritte ausgefhrt und gespannt beobachteten die Konfirmanden wie das flssige Metall in die selbst hergestellten Formen gegossen wurde. Ganz nach dem Motto Gut Ding will Weile haben - erst recht wenn es aus einer heien Form kommt, - wurden die Kreuze erst am Tag der Konfirmation berreicht. Jedes ein Unikat und zusammen mit dem selbst getpferten Abendmahlgeschirr, sowie dem Altar- und Kanzelbehang, sind unvergessliche Erinnerungstcke geschaffen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gebäude mit Hakenkreuz beschmiert beim Reit- und Fahrverein Gemünden
Waldeck-Frankenberg

Gebäude mit Hakenkreuz beschmiert beim Reit- und Fahrverein Gemünden

Das Nazi-Symbol wurde an einer Holzhütte, die in Vereinsbesitz ist, angebracht.
Gebäude mit Hakenkreuz beschmiert beim Reit- und Fahrverein Gemünden
Ein bekannter "Lost Place": Die verlassene Arztvilla
Waldeck-Frankenberg

Ein bekannter "Lost Place": Die verlassene Arztvilla

Dieser verlassene Ort (Lost Place) ist einer der bekanntesten in Deutschland. Viele gehen diskret mit Informationen über die genaue Lage der Objekte um. Andere leider …
Ein bekannter "Lost Place": Die verlassene Arztvilla

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.