Jersey, Guernsey und "das andere Mallorca" multivisuell im Bürgerhaus Korbach

Ansicht eines mallorquinischen Bergdorfes.
1 von 4
Ansicht eines mallorquinischen Bergdorfes.
Garten auf der viertgrößten Kanalinsel Sark. Die Kanalinseln gehören übrigens nicht dem Vereinigten Königreich an, sondern sind als Kronbesitzungen direkt der britischen Krone unterstellt.
2 von 4
Garten auf der viertgrößten Kanalinsel Sark. Die Kanalinseln gehören übrigens nicht dem Vereinigten Königreich an, sondern sind als Kronbesitzungen direkt der britischen Krone unterstellt.
Mont Orgueil Castle bei Gorey auf der Insel Jersey.
3 von 4
Mont Orgueil Castle bei Gorey auf der Insel Jersey.
Die Windmühlen in der regionaltypischen Bauart sind sicherlich eines der bekanntesten Fotomotive von Mallorca.
4 von 4
Die Windmühlen in der regionaltypischen Bauart sind sicherlich eines der bekanntesten Fotomotive von Mallorca.

Zwei Multivisionsshows präsentieren die Naturschönheiten und Besonderheiten der Inseln mit Reisebildern, Filmsequenzen und unterhaltsamen Erzählungen.

Korbach - Gleich zwei Multivisionsshows gibt es am Samstag, 10. November, im Korbacher Bürgerhaus. Sie entführen die Besucher in zwei ganz unterschiedliche Gefilde. Um 17 Uhr beginnt der Vortrag „Jersey und Guernsey – Einzigartige Gärten im Meer“, um 19 Uhr folgt „Mallorca – Gesichter einer Insel“.

Die Multivisionsshow des bekannten Reisefotografen und Buchautoren Matthias Hanke zeigt die Naturschönheiten von Jersey, Guernsey, Sark, Herm und Alderney. „Die Kanalinseln sind ins Meer gestürzte Stücke Frankreichs, die England aufgesammelt hat“, sagte einst Victor Hugo, der auf Guernsey lange Zeit im Exil lebte. Das milde Klima des Golfstroms, viele Sonnenstunden und der fruchtbare Boden beschert den Inseln mit ihren pittoresken Fischerdörfern eine einzigartige Vegetation. Das hügelige Landesinnere mit seinen sanften Tälern, sattgrünen Wiesen und kleinen Wäldern lädt zu Wanderungen ein. Stilvolle Herrenhäuser mit ihren prächtigen Gärten, majestätische Burgen und malerische Parks bestimmen das Bild. Dazu kommen kilometerlange, feinsandige Strände und kleine versteckte Buchten an wildromantischen Steilküsten.

Der Besuch verschiedener Veranstaltungen wie z.B. der „Alderney Week“ und dem weltberühmten „Battle of Flowers“ darf natürlich nicht fehlen. Die fünf Inseln im Ärmelkanal sind ein wahres Paradies für Naturliebhaber und für alle, welche die Muße haben, die Vielfalt der Landschaft und das typische Inselleben zu genießen - eine ideale Kombination aus britischer Tradition und französischem Lebensart. Streifzüge durch die nördliche Normandie mit ihren wilden Küsten, dem Kloster Mont St. Michel und durch die Bretagne runden den Vortrag ab. Die Reisebilder, Filmsequenzen und unterhaltsamen Erzählungen von Matthias Hanke begeistern und machen Lust darauf, sich selbst auf die Reise zu machen.

Das „andere Mallorca“ fernab des Massentourismus und geprägt von Naturschönheiten ist Thema der Multivisionsshow um 19 Uhr. Dass die Insel mehr als lange Strände zu bieten hat, hat sich längst herumgesprochen. Die Zwischentöne sind vielfältig und 11 Millionen Besucher pro Jahr, darunter die spanische Königsfamilie, können wohl kaum irren. Vor allem wer sich abseits der Strandpromenade auf die Suche macht, findet viel Natürliches. Uralte Städte, Dörfer und Burgen sind Zeugen der wechselvollen Geschichte. Der Vortrag führt in alle Regionen der Insel, zeigt lohnenswerte Ausflüge in die Umgebung der Urlaubsorte und Wanderungen im zerklüfteten Gebirge.

Über Panoramastraßen geht es hinauf zu verschwiegenen Klöstern und hinunter in einsame Buchten. Weitere Höhepunkte sind der alljährlich nachgespielte Piratenüberfall auf Sóller und ein Besuch der Osterprozessionen. Ein Bummel durch die Hauptstadt Palma, farbenfrohe Wochenmärkte und Ruinen zerstörter Festungen ergänzen den Vortrag, der wie immer live als Multivisionsshow präsentiert wird.

Die Multivisionsshows werden als Einzelvorträge unabhängig voneinander gezeigt. Der Besuch eines Vortrags kostet 10 Euro, ermäßigt 9 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse, die 30 Minuten vor dem jeweiligen Vortrag öffnet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Metal, Mandoline und Minifestival: Der Kulturverein Scherfede lädt zur Rocknacht ein

Der Kulturverein Scherfede lädt zur Rocknach ein.  Die Bands „Schank“ und „Mandowar“ sowie „DJ Bollo“ treten auf. Der Vorverkauf läuft.
Metal, Mandoline und Minifestival: Der Kulturverein Scherfede lädt zur Rocknacht ein

Personalkosten der Stadt Frankenberg immer wieder in der Diskussion

Studie belegt: Frankenberg zählt zu den Kommunen in Hessen mit dem geringsten Personalkostenaufwand je Einwohner.
Personalkosten der Stadt Frankenberg immer wieder in der Diskussion

Korbach schließt das Parkhaus in der Flechtdorfer Straße

Korbach schließt das Parkhaus in der Flechtdorfer Straße am 16. Januar 2019 halbtägig für den allgemeinen Park-Verkehr.
Korbach schließt das Parkhaus in der Flechtdorfer Straße

Stadtverwaltung Korbach zieht um

Der Abriss des alten und der Bau des neuen Rathauses in Korbach rückt näher, die Stadtverwaltung zieht teilweise um. Während des Umzuges kann es zu Einschränkungen …
Stadtverwaltung Korbach zieht um

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.