Jürgen Frömmrich von den Grünen legt den Fraktionsvorsitz im Kreistag nieder: Daniel May übernimmt

+
Daniel May (links) wurde zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Er löst damit Jürgen Frömmrich (rechts) ab, der das Amt seit 2001 bekleidet hat.

Bei der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Waldeck-Frankenberg gibt es einen Wechsel an der Fraktionsspitze.

Korbach. 16 Jahre lang war Jürgen Frömmrich der Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreistag Waldeck-Frankenberg. Während dieser Zeit habe er die Kreistagsfraktion erfolgreich nach außen vertreten und für Grüne Themen im Landkreis gekämpft, so die Pressemitteilung.

Jürgen Frömmrich (58) wurde im Dezember 2017 zum Parlamentarischen Geschäftsführer der GRÜNEN Landtagsfraktion im Hessischen Landtag gewählt. Da dieses neue Amt sehr zeitintensiv ist, legt er den Fraktionsvorsitz im Kreistag nieder. Sein Mandat wird er behalten und sich somit weiterhin aktiv für Grüne Ziele im Landkreis einsetzen.

„Es war mir eine Freude und eine Ehre das Amt des Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN-Kreistagsfraktion über 16 Jahre auszuüben und Politik für Waldeck-Frankenberg zu gestalten. Dies will ich als einfacher Kreistagsabgeordneter auch gerne in Zukunft tun. Es ist aber an der Zeit, den Fraktionsvorsitz in jüngere Hände zu geben. Ich bin mir sicher, dass Daniel May, ein sehr guter Fraktionsvorsitzender sein wird“, so Jürgen Frömmrich.  

Daniel May (36), Landtagsabgeordneter aus Korbach, wurde einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Er sagte nach der Wahl: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen meiner Fraktionskollegen! Zusammen mit ihnen möchte ich weiter daran arbeiten die Ideenlosigkeit und Entscheidungsschwäche der großen Koalition im Kreis deutlich zu machen!“

May ist seit 2001 Abgeordneter im Kreistag Waldeck-Frankenberg. Er besetzt in der Fraktion die Themen Schule und Bildung und ist Vorsitzender des Schulausschusses im Kreistag. Seit 2009 ist er bereits Abgeordneter im Hessischen Landtag und setzt sich dort in der Schwarz-Grünen Regierungskoalition für Grüne Themen ein. Er ist zudem Sprecher für Wissenschaft, Hochschule, Weiterbildung und Forschung der Grünen Landtagsfraktion.

Stellvertretende Vorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion sind weiterhin Dagmar Deutschendorf (Twistetal-Berndorf) und Caroline Tönges (Bad Wildungen). Caroline Tönges, die seit 2011 Mitglied des Kreistags ist, übernimmt den Sitz im Finanzausschuss des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Tönges und May sind zudem Parteivorsitzende der Grünen in Waldeck-Frankenberg.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Taucher fanden am heutigen Mittwoch gegen 14.30 Uhr an der Edersee-Staumauer eine Wasserleiche - die Kriminalpolizei in Korbach ermittelt.
Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Zigarettendiebe hinterlassen mehrere tausend Euro Schaden in Waldecker Tankstelle

Am Mittwochmorgen bemerkte ein Zeitungsausfahrer, das in die Tankstelle im Ortsteil Freienhagen eingebrochen wurde. Der Gesamtschaden liegt im mittleren vierstelligen …
Zigarettendiebe hinterlassen mehrere tausend Euro Schaden in Waldecker Tankstelle

Klapprad vor Klinik in Bad Arolsen geklaut

Das schwarze Klapprad der Marke Tern hatte der Besitzer vor einer Klinik in der Großen Allee abgestellt und gesichert. Das Rad wurde samt Schloss entwendet.
Klapprad vor Klinik in Bad Arolsen geklaut

Für mehr Artenvielfalt: Landkreis sponsert eine Tonne Saatgut für Blühflächen

Um den Erhalt von artenreichen Blühflächen zu fördern, die einen vielfältigen Lebensraum bieten, stellt der Landkreis Waldeck-Frankenberg eine Tonne Saatgut kostenlos …
Für mehr Artenvielfalt: Landkreis sponsert eine Tonne Saatgut für Blühflächen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.