Jürgen van der Horst auf „Land-Rad/t-Tour“ durch den Kreis

An diversen Anlaufpunkten seiner Tour informiert sich Jürgen van der Horst über aktuelle Projekte.
+
An diversen Anlaufpunkten seiner Tour informiert sich Jürgen van der Horst über aktuelle Projekte.

Der Landratskandidat Jürgen van der Horst wird im Rahmen seiner „Waldeck Frankenberger Land-Rad/t-Tour“ während fünf Touren verschiedene Gemeinden im Landkreis besuchen.

Waldeck-Frankenberg. Der Landratskandidat Jürgen van der Horst wird im Rahmen seiner „Waldeck Frankenberger Land-Rad/t-Tour“ während fünf Touren verschiedene Gemeinden im Landkreis besuchen. Start der jeweiligen Touren ist um 9 Uhr. An den Anlaufpunkten Boxenstopps) wird sich Jürgen van der Horst über aktuelle Projekte informieren und gerne mit den Bürger/innen ins Gespräch kommen.

Die erste Radtour führt ihn am 31. Juli durch das Obere Edertal. Los geht es um 9 Uhr in Allendorf am Sportzentrum Beetwiese Sportalm). Vor dort geht es weitestgehend auf dem Radweg R8 über Battenfeld - Dodenau – Reddinghausen bis nach Hatzfeld. Gegen 10.20 Uhr gibt es einen größeren Stopp in Hatzfeld. Von dort geht es zurück zum Startort. Hier wird es Gespräche bei einem gemütlichen Ausklang geben.

Die fünf Touren sind wie folgt terminiert:

• 31. Juli: Raum Allendorf-Battenberg-Burgwald-Hatzfeld

• 7. August: Raum Volkmarsen-Diemelstadt-Bad Arolsen Start-Ziel in Massenhausen an der Hasenhalle)

• 14. August: Raum Bad Wildungen-Waldeck-Werbetal

• 21. August: Raum Frankenau-Ederbringhausen-Vöhl

• 28. August: Raum Korbach-Willingen-Diemelsee

Die Touren werden jeweils rund 40 km 3 Stunden Fahrzeit) lang und vier bis fünf Anlaufstellen beinhalten.

Interessierte Bürger können gerne aktiv teilnehmen, auch Teilstreckenfahrten sind möglich. Die detaillierte Tourdaten können der Website www.van-der-horst.de entnommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

6.000 Bio-Hühner produzieren zum Jahreswechsel Eier im Twistetal
Waldeck-Frankenberg

6.000 Bio-Hühner produzieren zum Jahreswechsel Eier im Twistetal

Am Ortseingang des Twistetaler Ortsteils Elleringhausen ist in den letzten Monaten ein Legehennenstall für 6.000 Bio-Legehennen entstanden. Der Wellenhof ist ein …
6.000 Bio-Hühner produzieren zum Jahreswechsel Eier im Twistetal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.