Jugendclub bestohlen

Rennertehausen. Am Samstagnachmittag stellten Angehörige des Jugendclubs fest, dass in der Nacht zuvor in die Räume des Clubs eingebrochen worden wa

Rennertehausen. Am Samstagnachmittag stellten Angehörige des Jugendclubs fest, dass in der Nacht zuvor in die Räume des Clubs eingebrochen worden war. Unbekannte waren in der Zeit von 1 bis 16.15 Uhr über das Dach des Dorfgemeinschaftshauses an die Räume des Jugendclubs gelangt. Dort hebelten sie dann ein Fenster auf und durchsuchten alle Räume.

An Beute fielen Ihnen zwei Geldkassetten mit einem dreistelligen Geldbetrag in die Hände. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Tel.: 06451-72030.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der Überfall aus der Perspektive der Überwachungskamera

Nachbarkreis. Um die Suche nach dem Tankstellenräuber zu verstärken, hat die Polizei  jetzt Videoausschnitte der Überwachungskamera veröffentlic
Der Überfall aus der Perspektive der Überwachungskamera

Kunst gegen Komasaufen in Korbach: Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt wieder

Eine aktuelle Wanderausstellung zum Thema Kunst gegen Komasaufen macht Station im Wolfgang-Bonhage-Museum in Korbach.
Kunst gegen Komasaufen in Korbach: Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt wieder

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.