Jugendhaus Bad Wildungen kreativ: Ab Montag Ostereier-Gestaltungs-Challenge

Das Jugendhaus Bad Wildungen hält kontaktlose Kreativangebote bereit und bietet kleine Spiele und Infobeiträge auf seinen Sozial Media Kanälen. Jetzt gibt’s eine Ostereier-Gestaltungs-Challenge und eine #Good Vibes Wimpelkette.

Bad Wildungen - Das Jugendhaus ist geschlossen und alle Veranstaltungen bis mindestens Ende April abgesagt. Nichts desto trotz, macht sich das Jugendhausteam Gedanken, wie die Kinder und Jugendlichen in Bad Wildungen weiterhin erreicht werden können.

Kontaktlos läuft dies aktuell über die Social-Media-Kanäle des Jugendhauses auf Instagram und Facebook. Dort werden die Follower mit Infobeiträgen und kleinen Spielen auf dem Laufenden gehalten. Des Weiteren gibt es einen neuen Podcast, der die neusten Nachrichten zur aktuellen Situation einfach und kurz zusammenfasst. Wer nicht in den sozialen Netzwerken unterwegs ist, kann sich auch über die Homepage des Jugendhauses unter www.spritzenhaus-online.deinformieren.

Kontaktlose Kreativangebote: Ostereier-Gestaltungs-Challenge und #Good Vibes Wimpelkette

Am Montag, 30. März, beginnt die große Ostereier-Gestaltungs-Challange. Die Spielregeln sind einfach: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren sollen ein hart gekochtes Ei so kreativ wie möglich gestalten. Dazu kann alles genutzt werden was sich zu Hause finden lässt, Stifte, Glitzer, Sticker usw. Danach das fertige Ei fotografieren und das Foto an das Jugendhaus senden. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 2. April, um 20 Uhr. Die Fotos könne per Mail an jugendhaus-bw@arcor.de gesendet werden oder bei Instagram (Jugendhausbw) oder Facebook (Jugendhaus Bad Wildungen) gepostet werden.

Wer keine Kamera hat kann am Mittwoch, 1. April, zwischen 10 und 15 Uhr unter Tel. 05621/94537 im Jugendhaus anrufen, um einen Termin zum Eiershooting zu vereinbaren. Ab Freitag, 3. April, werden alle eingesendeten Fotos auf Instagram präsentiert und stellen sich einem Nutzervoting. Die kreativsten Eier werden mit einem kleinen Preis belohnt.

Mit der zweiten Kreativaktion soll eine #GOOD VIBES-WIMPELKETTE von Kindern und Jugendlichen für Bad Wildungen erstellt werden. Die einzelnen Wimpel sind über das Jugendhaus zu erhalten, sollen zu Hause gestaltet werden und wieder zurück zum Jugendhaus kommen. Die Wimpel sollen bunt und kreativ sein und vor allem gute Wünsche, aufmunternde Worte und vielseitige Bilder zeigen. Zur Gestaltung kann alles genutzt werden, was sich zu Hause finden lässt. Der Ausstellungsort ist regensicher.

Um die Wimpel zu erhalten, soll man sich zwischen Montag, 30. März, und Montag, 6. April, im Jugendhaus melden. Die Wimpel werden dann zugeschickt. Kontakt wie oben. Die Rückgabe der Wimpel soll bis Donnerstag, 9. April, an das Jugendhaus Bad Wildungen, Kirchplatz 7, 34537 Bad Wildungen erfolgen. Wimpel, die vorher eingehen, werden auch schon vorher auf #GOOD VIBES WIMPELKETTE präsentiert. Über den Ort und die Entwicklung der Kette hält das Jugendhausteam über Instagram auf dem Laufenden.

Die Mitarbeiter des Jugendhauses Bad Wildungen sind telefonisch für Rückfragen, Anregungen und persönliche Belange in den folgenden Zeiten zu erreichen: Montag, 30. März, Mittwoch, 1. April, Montag, 6. April und Donnerstag, 9. April, jeweils von 10 bis 15 Uhr. In dringenden Fällen kann man sich auch an Sozialamtsleiterin Annette Lambertz (Tel. 05621-701350) wenden.

Rubriklistenbild: © hk

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.804 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 26. Mai 2020). 462 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Eigentlich sollten beim HanseFestival am 5. und 6. September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das verkaufsoffene …
HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Bootszubehör am Edersee gestohlen

Im Zeitraum 21. / 22. Mai wurden aus einem Ruderboot am Edersee zwei Ruderriemen entwendet. Da an der dortigen Stelle noch weitere Boote liegen, kann nicht …
Bootszubehör am Edersee gestohlen

Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Manuela Brütsch hat ihren Vertrag bei den Vipers verlängert. Dazu wechselt Lea Schüpbach aus Paris nach Bad Wildungen.
Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.