Polizei nimmt jugendliche Schläger in Bad Wildungen fest

Zwei Jugendliche sind auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände von anderen Jugendlichen angegriffen, geschlagen und gestohlen worden

Bad Wildungen - Am Dienstag, 17. März 2020, griffen Jugendliche zwei jugendliche Fahrradfahrer auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände (LGS) in Bad Wildungen an. Die Fahrradfahrer wurden geschlagen, einem stahlen die Täter ein Bluetooth-Musikbox im Wert von etwa 300 Euro.

Gegen 16.20 erhielt die Polizei Bad Wildungen die Mitteilung, dass es auf dem LGS-Gelände zu einer Schlägerei gekommen sei.

m Einsatzort berichteten zwei Jugendliche, dass sie mit ihren Fahrrädern durch das Gelände gefahren seien. Aus einer Gruppe von mehreren Jugendlichen habe sich ihnen plötzlich einer in den Weg gestellt.

Ein Geschädigter sei danach zu Boden geschubst worden. Anschließend habe ein Täter den Kopf des Geschädigten gegen einen Baum geschlagen. Auch der zweite Fahrradfahrer sei in dieser Zeit geschlagen worden. Später stellte dieser außerdem fest, dass seine Bluetooth-Musikbox entwendet worden war. Die Täter konnten von den jugendlichen Radfahrern beschrieben werden.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei auf dem LGS-Gelände zwei Tatverdächtige feststellen. Während sich der eine Verdächtige widerstandslos festnehmen ließ, leistete der andere erheblichen Widerstand und beleidigte fortlaufend die Polizisten.

Die entwendete Musikbox konnte bei den polizeibekannten Verdächtigen gefunden werden. Nach den weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden die tatverdächtigen Jugendlichen wieder entlassen.

Auf sie warten nun Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Diebstahls sowie gegen einen der Jugendlichen auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wer diesen Geldumschlag findet bekommt 250 Euro

Ein Senior steckte einen größeren Geldbetrag in einen Umschlag nachdem er es von seinem Konto abgehoben hatten. Doch dann verschwindet der Umschlag. Nun ist …
Wer diesen Geldumschlag findet bekommt 250 Euro

Die Orkebrücke in Lichtenfels-Münden wird bis Oktober gesperrt

Die Orkebrücke in Lichtenfels-Münden muss umfassend erneuert werden. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg investiert in die Baumaßnahme 430.000 Euro. Bis 9. Oktober ist die …
Die Orkebrücke in Lichtenfels-Münden wird bis Oktober gesperrt

Carolin Dobersch leitet künftig das IHK-Zentrum in Korbach

Sie ist das neue Gesicht der Industrie- und Handelskammer (IHK) im Landkreis Waldeck-Frankenberg: Carolin Dobersch. Die 27-Jährige folgt auf Dr. Peter Sacher
Carolin Dobersch leitet künftig das IHK-Zentrum in Korbach

Polizei stellt bei Kontrolle Diebesgut aus abgebranntem Kurhaus sicher

Polizisten aus Bad Wildungen kontrollierten ein Auto und staunten nicht schlecht: Die insgesamt sechs Autoinsassen waren offensichtlich zuvor in das abgebrannte …
Polizei stellt bei Kontrolle Diebesgut aus abgebranntem Kurhaus sicher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.