Jugendlicher bei Angriff in Volkmarsen verletzt: Täterbeschreibung liegt vor

Die Polizei ist mittels Personenbeschreibung auf der Suche nach einem jungen Mann, der einen 15-jährigen per Faustschlag verletzt hat.

Ein Jugendlicher wurde bei einem Angriff am Freitag, 10. Mai, durch einen unbekannten Täter verletzt. Der 15-jährige befand sich laut Mitteilung der Polizei gegen 19.30 Uhr in der Grünanlage an der Lucas-Alsberg-Allee, als ein Unbekannter auf ihn zukam und ihn aufforderte, sein Handy herauszugeben. Das verweigerte der Jugendliche, woraufhin der Täter ihn mit der Faust in sein Gesicht schlug.

Das Opfer erlitt eine Blutende Platzwunde an der Unterlippe, konnte jedoch flüchten, sodass der Angreifer ohne Beute blieb. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt. Er hatte kurze gegelte Haare und war von südländischer Erscheinung. Bekleidet war der Angreifer mit einer schwarzen Daunenjacke, dunkler Jeanshose und schwarzen Sportschuhen der Marke „Nike“, vermutlich Modell „Air Max 270“ mit schwarz-roter Sohle und weißem Absatz.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und erbittet Hinweise an die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Der Seniorenwegweiser bündelt Freizeit- und Sportangebote, Beratungsleistungen, Kulturveranstaltungen, seniorengerechte Wohn- und Lebensangebote sowie …
Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Ein Dorfplatz in Eppe entsteht, Müll verschwindet aus Korbach, Theater wird im Loch am Sonntag aufgeführt und ein Bobbycarrennen ist geplant. Der der Bund der Deutschen …
Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Stadtradeln 2019: Bad Wildungen fährt Rad - seid mit dabei!

Nach einer erfolgreichen Premiere in 2018 nimmt Bad Wildungen erneut am Stadtradeln teil.
Stadtradeln 2019: Bad Wildungen fährt Rad - seid mit dabei!

Bau von Ladesäulen: SPD will mehr öffentliche Gelder einsetzen

Die finanzielle Förderung der Ladeinfrastruktur steht allerdings im Widerspruch zum Ergebnis des Elektromobilitätskonzepts für Nordhessen.
Bau von Ladesäulen: SPD will mehr öffentliche Gelder einsetzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.