JuLis Waldeck-Frankenberg wählen neuen Vorstand

+
Die JuLis haben sich teilweise neu aufgestellt. Das Foto zeigt von links: Kreistagsabgeordneter Jochen Rube, Kreistagsfraktionsführer und Landtagskandidat Arno Wiegand, Jens Ludewig, Olivia Hartel, Tobias Schmidt, Lara Hartmann, Lukas Stede, David Reese, Sven Holm, Christoph Hartel, Valentin Schmid und Daniel Hankel.

Die Jungen Liberalen haben einen neuen Kreisvorstand gewählt. Damit gehen sie das Ziel an, den ländlichen Raum und die junge Generation wieder mehr in den Fokus zu rücken.

Waldeck-Frankenberg - „Mit Rückenwind aus der Bundestagswahl und einigen Neueintritten starten wir motiviert in das Landtagswahljahr. Unser Ziel ist es, Nordhessen, den ländlichen Raum und die junge Generation wieder mehr in den Fokus der Landespolitik zu rücken“, erklärte Lukas Stede, Vorsitzender der Jungen Liberalen Waldeck-Frankenberg, bei ihrer Kreismitgliederversammlung.

In diesem Rahmen wählten die JuLis einen neuen Vorstand. Im Amt bestätigt wurden Lukas Stede als Vorsitzender sowie Tobias Schmidt als stellvertretender Vorsitzender für Presse und Organisation.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Lara Hartmann als stellvertretende Vorsitzende für Programmatik und Valentin Schmidt als Kreisschatzmeister. Der geschäftsführende Vorstand wird durch die Beisitzer Selina Emde, Stefan Rube und Fabian Schraps unterstützt.

Besonderen Dank richte Stede an den ehemaligen Kreisschatzmeister, David Reese, der das Amt über 10 Jahre bekleidete.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher hauen Loch in die Wand der Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Wie die Polizei berichtet, müssen es die Täter beim Einbruch auf den Geldautomaten bei der Gemeindeverwaltung Bromskirchen abgesehen haben.
Einbrecher hauen Loch in die Wand der Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Das hochwertige Fahrrad ist von der Marke Canyon Modell NRN CF.
Mountainbike im Wert von 5.000 Euro in Edertal gestohlen

Randale am Edersee: Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes beschädigt

Am Osterwochenende kam es zu einer Sachbeschädigung am Edersee, teilt die Wasserschutzpolizei mit.
Randale am Edersee: Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes beschädigt

Diebe dringen in Vöhler Getränkeservice ein und machen geringe Beute

Neben dem Sachschaden von 500 Euro fällt der Stehlschaden mit lediglich etwas Kleingeld eher gering aus. Alkohol und Zigaretten wurden nicht angerührt.
Diebe dringen in Vöhler Getränkeservice ein und machen geringe Beute

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.