VW Käfer-Cabrio wird verlost

+
Foto: Lebenshilfe

Korbach. Für die Lebenshilfe wird in diesem Jahr ein VW Käfer Cabrio frisch restauriert und dann verlost.

Korbach. Da staunten die Werkstattmitarbeiter des Autohauses Arnold nicht schlecht, als vergangenen Donnerstag Kinder des Familienzentrums des Lebenshilfe-Werkes in der Werkstatt standen. Grund für den überraschenden Besuch war ein ganz besonderer Käfer. Ein weißer Volkswagen Käfer Cabrio aus dem Jahre 1977 - der diesjährige Hauptpreis der Käfer-Lotterie, die das Lebenshilfe-Werk jährlich zugunsten der Stiftung Lebenshilfe Waldeck-Frankenberg und somit zugunsten von Menschen mit Handicaps durchführt. Empfänger der Erlöse aus der Lotterie sind unter anderem auch die Kinder aus der Kita "Mobile" aus Korbach.

Die beiden Korbacher Unternehmen Autohaus Arnold, Fahrzeuglackierbetrieb Knippschild, sowie das Fritzlarer Unternehmen Oldtimerfordrive restaurieren derzeit noch bis zum offiziellen Startschuss der Käfer-Lotterie 2014, am 15. März, den Hauptpreis und unterstützen somit die Aktion.

Die Kita-Kinder hatten viel Spaß beim Klettern im Hauptpreis und alle waren sich einig, dass dies ein ganz tolles Auto ist. Auch Björn Henning von der Fahrzeuglackiererei und Thomas Schmidt vom Autohaus freuten sich über den außergewöhnlichen Besuch.

"Wer die Aktion zugunsten von Menschen mit Behinderungen in Waldeck-Frankenberg unterstützen möchte, kann vom 15. März bis zum 12. September 2014 für nur 3 Euro Lose unter www.kaefer-lotterie.de erwerben. Die Einnahmen kommen zu 100 Prozent Menschen mit Handicaps in unserer Region zugute", so Peter Hecker von der Lebenshilfe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Bei zwei Zimmerbränden in der Asylunterkunft, Korbacher Straße, wurden keine Personen verletzt. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler der Korbacher Kripo von einer …
Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Nachdem es in einer Flüchtlingsunterkunft zu einem Brand kam, hat die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Vier Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagabend auf der B253 zwischen Mandern und Wega.
Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Karin und Helmut Wiest haben den Hauptpreis des siebten Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs gewonnen.
Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.