Kamera mit Hochzeitsbildern gestohlen

Foto: Boehme
+
Foto: Boehme

Pressemeldungen der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg Frankenberg-Röddenau. Das vergangene Wochenende wollte eine 38-jährige Frau aus Burgwald e

Pressemeldungen der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg

Frankenberg-Röddenau. Das vergangene Wochenende wollte eine 38-jährige Frau aus Burgwald eigentlich in guter Erinnerung behalten. Sie hatte mit ihrer Fotokamera Nikon D 3000 Bilder einer Hochzeitsfeier von Freitag auf Samstag gemacht. Nachts blieb der Apparat dort liegen. Leider musste die Geschädigte am Samstagmorgen feststellen, dass jemand der Hochzeitsgäste das 500.- € teuere Gerät aus einem Korb, der in der Küche stand, gestohlen hatte. Der Verlust der Kamera wäre noch zu verschmerzen erklärte die Frau, dass es nun keine Bilder von der Trauung und der Feier geben soll, kann sie noch immer nicht fassen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg unter 06451/72030, oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald
Waldeck-Frankenberg

Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald

„Lost Places“ sind der Renner im Internet, vor allem bei YouTube. Verlassene Häuser, Bunker, Fabrikgebäude, Kasernen und anderes findet sich auch in unserem Landkreis.
Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald
Besucherstrom: Bad Wildungen hat die höchste Frequenz unter den Heilbädern und Kurorten in Hessen
Waldeck-Frankenberg

Besucherstrom: Bad Wildungen hat die höchste Frequenz unter den Heilbädern und Kurorten in Hessen

Mit über 1,43 Millionen Übernachtungen führt das Heilbad Bad Wildungen mit dem Ortsteil Reinhardshausen nach wie vor die Liste der besucherstärksten Orte an. Platz drei …
Besucherstrom: Bad Wildungen hat die höchste Frequenz unter den Heilbädern und Kurorten in Hessen
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Waldeck-Frankenberg

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Korbach schließt das Parkhaus in der Flechtdorfer Straße
Waldeck-Frankenberg

Korbach schließt das Parkhaus in der Flechtdorfer Straße

Korbach schließt das Parkhaus in der Flechtdorfer Straße am 16. Januar 2019 halbtägig für den allgemeinen Park-Verkehr.
Korbach schließt das Parkhaus in der Flechtdorfer Straße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.