Kamerabörse für Jedermann

+

Frankfurt. Kameraschnäppchen von klassisch bis digital für Foto-, Film- und Videofans bietet die Rhein-Main Kameraböse für Anwender und Sammler.

Frankfurt. Am Sonntag, 7. September, werden von 10 bis 16 Uhr im DGB-Gewerkschaftshaus, Frankfurt/Main, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77, wieder Schnäppchen und Raritäten für Liebhaber und praktische Anwender von Kameras präsentiert.

Es sind über 16.000 Kameras, Objektive, Projektoren, DSLRs, Camcorder, Beamer, Vergrösserer, Stative, Blitze, Fotolampen, Laborgeräte, Mikroskope, Ferngläser, Filter und andere Zubehörteile im Angebot. Von historisch antik, über klassisch bewährt bis digital aktuell, sind alle bedeutenden Kameramarken und Kameratypen zu finden.

Die Kamera- und Photographicasammler finden unter den angebotenen Exponaten oft erlesene Rariäten, nach denen sie vorher schon lange erfolglos suchten. Wer die Anwenderausrüstung ergänzen will, kann klassische und digitale Amateur- und Profikameras, Objektive und optische Geräte sowie Zubehör im Topzustand zu fairen Konditionen finden. Jede Privatperson kann aber auch selbst Teile ihrer Kameraausrüstung oder Sammlung zum Verkauf anbieten. Für alle Teilnehmer ist ein Schätzdienst zur kostenlosen Bewertung von Kameras gerichtet.

5 Euro Eintrittsgeld wird an der Tageskasse erhoben. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat laut Hessischem Rundfunk ihre Ermittlungen im Fall Wilke ausgeweitet. Demnach sind neben dem Geschäftsführer auch die …
Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Hessen Mobil untersucht in der Nacht von 23. auf den 24. Januar 2020 an der L 3080 zwischen Volkmarsen und Wetterburg Verdachtsflächen auf mögliche Kampfmittel.
Wegen einer Kampfmitteluntersuchung wird die L3080 halbseitig zwischen Wetterburg und Volkmarsen gesperrt

Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

Hessen Mobil komplettiert zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg den im vergangenen Jahr entlang der Kreisstraße K 48 begonnenen Einbau neuer …
Neue Schutzplanken zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Neukirchen und Sachsenberg

5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Im Bahnhof Bad Wildungen besprühten am vergangenen Wochenende bislang Unbekannte einen am Gleis 1 abgestellten Zug. Verunreinigt wurde eine Fläche von rund 60 …
5.000 Euro Schaden: Zug im Bahnhof Bad Wildungen mit Farbe besprüht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.